Freitag, 1. Juli 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Sonstiges
23.05.2022

Reifenqualität – als Privatkunde vom Motorsport profitieren

Rasante Kurvenfahrten oder sicheres Bremsen im Motorsport wird nicht zuletzt durch die Qualität der Reifen beeinflusst. Alleine sie haben den direkten Kontakt zur Fahrbahn und setzen Technik und Leistung der Fahrzeuge um. Was für den Motorsport gilt, sollten sich auch private Autofahrer beherzigen. Tatsächlich lässt sich von immer neuen Mischungen und technischen Eigenschaften moderner Reifen profitieren, die nicht selten dem Motorsport entstammen.


Reifen – das schleichend weiterentwickelte Produkt

Bei den Highlights im Formel-Sport oder anderen Rennserien stehen Leistungswerte des Motors oder die Windschnittigkeit der Karosserie im Vordergrund. Dabei gehören die Reifen genauso zu den Komponenten eines Fahrzeugs, die ihren Beitrag zum Erfolg leisten. Wie wichtig die richtige Bereifung im Motorsport ist, wird Zuschauern spätestens beim Wechsel der Witterung während eines Rennens klar. 

Beim Blick auf die Reifen der Zukunft zeigt sich, dass mit immer neuen Mischungen und Materialien experimentiert wird. Was hiervon wirklich serienreif und für den alltäglichen Straßenverkehr geeignet ist, steht in den Sternen. Dennoch ist eine Weiterentwicklung bei allen Fahrzeugteilen speziell bei Technikern der großen Rennställe üblich. Und von manchen Erfindungen profitiert später auch der gewöhnliche Autofahrer.


Mit Markenreifen sicherer unterwegs

Allen großen Rennserien ist gemeinsam, dass Fahrer und Teams auf die großen und namhaften Reifenhersteller vertrauen. Hier verwundert es nicht, dass gerade diese für Innovationen bei der Produktion von Reifen stehen und innovative Eigenschaften in neue Produktserien einfließen lassen. Dies zeigt sich auch beim Kauf neuer Reifen für Ihren Fahreralltag, der mittlerweile ganz bequem online möglich wird.

Anzeige
Mit Marken Autoreifen der bekanntesten Hersteller entscheiden sich nicht nur Motorsportfreunde für eine erprobte und unzählige Male getestete Qualität. Auch wenn einzelnen Reifenmodellen die Wurzeln im Motorsport nicht anzusehen sind, gehört das Testen unter den höchsten Belastungen der Rennserien zu den wichtigsten Standards der Produktentwicklung.

Bei Markenreifen vertrauen Käufer auf abgestimmte Mischungen, die je nach Produktserie exakt auf die äußeren Bedingungen abstimmbar sind. So muss ein Winterreifen im alpinen Raum andere Features liefern als im Flachland. Die Entwicklung von Markenpneus steht zudem für eine längere Lebensdauer der Reifen dank einer geringeren Abnutzung.


Hochwertige Mischungen für mehr Fahrspaß

Für eine sichere Form der Bereifung kommt es neben dem richtigen Markenhersteller auf passende Größen und Mischungen an, die zum eigenen Fahrverhalten passen. Vom klassischen Alltagsfahrer bis zur sportlichen Bereifung reicht das Spektrum, auf das moderne Mischung abhängig vom Kundenkreis eingehen.

Alle namhaften Hersteller informieren ihre Kunden gerne über die Zusammenstellung der Reifen. Auch wenn diese Reifen in der Anschaffung einige Euro teurer sind, überzeugen Sie durch ihre Leistung im Alltag und ihre längere Nutzung. Dies gilt speziell bei einer sportlichen Fahrweise, bei der ein höherer Abrieb zu erwarten ist und der Verschleiß minimiert werden sollte.


Eigenen Beitrag zur Sicherheit leisten

Auch wenn die Vorstellung neuer Produkte Lust auf einen qualitätsbewussten Reifenkauf weckt, zögern viele Fahrer aus Kostengründen. Dies sollte niemals zu Lasten der Sicherheit beim Fahren gehen. Nicht nur aus gesetzlichen Gründen sollten auch Sie die Mindestprofiltiefe einhalten, auch das Fahrverhalten selbst wird mit ausreichender Tiefe positiv beeinflusst.

Umgekehrt gilt: Die sicherste Bereifung hat nur teilweise einen Nutzen, wenn Sie zu einem riskanten Fahrverhalten neigen. So groß die Lust am Motorsport auch ist, das private Fahren sollte immer der Verkehrssituation und Fahrzeugausstattung entsprechen. 
Anzeige