Dienstag, 16. August 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Rok Cup
16.03.2022

Rok Cup Germany bereit für Kick-Off in Kerpen

Der Rok Cup Germany startet vom 18. bis 20. März 2022 in Kerpen in seine neue Saison und feiert sein Debüt im Rahmen des KCK Frühjahrspokals. Die Clubsport-Rennserie hat sich mit dem neuen Serienpromoter Aleni-Event neu sortiert, blickt in eine erfolgreiche Zukunft und ist bestens aufgestellt.

Die Abwicklung der Fahrermeldungen erfolgt über ein Onlinesystem und hat auch eine Blocknennung für die eingeschriebenen Fahrer inklusive, wodurch einiges in der Organisation vor Ort bei den Rennen eingespart wird. Weiter ist der Promoter mit einem Rok-Infopoint bei allen Rennen präsent und bildet die zentrale Anlaufstelle für alle Rokker, Interessenten, Zuschauer, Presse etc.
 
Für die Rok-Cup-Germany-Kick-Off Veranstaltung, welche grundsätzlich noch nicht zur eigentlichen Meisterschaft zählt (Ausnahme: Treuepunkte für alle Teilnehmer, welche eingeschrieben sind bzw. sich noch einschreiben werden), sind in allen Rok-Klassen insgesamt 33 Teilnehmer registriert, die stärkste Klasse bildet die Mini Rok mit 16 Nennungen, gefolgt von der Senior Rok (inkl. Expert Rok) mit 14 Nennungen, in der Junior Rok stehen drei Teilnehmer in der Starterliste.
 
„Ich freue mich schon auf den Saisonstart und darauf, die ganzen Vorbereitungen über die Wintermonate rund um die Serienorganisation des Rok Cup Germany vor Ort in die Tat umzusetzen und hoffe, eine ordentliche Plattform für ordentlichen Wettbewerb geschaffen zu haben”, erklärt Serienorganisator Alex Geier.
 
Neben den Rok-Klassen werden durch den Kart-Club Kerpen-Manheim viele weitere Klassen beim KCK Frühjahrspokal ausgeschrieben, so dass in Summe mit über 150 Fahrern zu rechnen ist und mit jeweils drei Wertungsläufen (zzgl. Freies Training, Qualifying etc.) pro Klasse für viel Rennaction gesorgt wird.
 
Alle Informationen rund um den Rok Cup Germany, zur Einschreibung und zu den Veranstaltungen sind auf der Homepage www.rokcupgermany.de nachzulesen.
Anzeige