Mittwoch, 25. Mai 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Markenpokale Allgemein
28.04.2022

Julien Rehberg überrascht mit sensationeller Leistung

Der zweite Lauf des DMV BMW 318 Ti Cups fand am 23./24.04 im belgischen Zolder (BE) statt. Bei strahlendem Sonnenschein kam der junge Motorsportler Julien Rehberg sofort gut zurecht, fand direkt Selbstvertrauen und holte sich in beiden Rennläufen, am Samstag und am Sonntag den Sieg in der Juniorenwertung.

Er konnte an beiden Tagen mit dem Spitzenfeld mitfahren. Am Sonntag in Rennen 2 führte er das riesige Starterfeld von 49 Fahrern sogar einige Runden an, und bot den Zuschauern packenden Motorsport im Fight mit dem amtierenden Champion, wobei die beiden immer wieder die Führung wechselten. Als absoluter Rookie, und einer der jüngsten Fahrer im Feld, überraschte der 16-jährige Halterner somit wieder einmal mit seiner Leistung, und neben den zwei Siegen in der Juniorenwertung, konnte er gemeinsam mit seinem Teamkollegen Manuel Brinkmann auch zweimal Podiumsplatz 3 in der Gesamtwertung für sich beanspruchen.

Anzeige
Nach zwei Veranstaltungen liegt der Halterner Nachwuchsrennfahrer nun auf Platz zwei der Gesamtwertung mit seinem Teamkollegen Brinkmann. In 14 Tagen will er im holländischen Zandvoort erneut das Podium ins Visier nehmen.

 
Anzeige