Dienstag, 18. Januar 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
IAME Series Germany
10.01.2022

Einschreibung für die IAME Series Germany 2022 ist geöffnet

Bereits früh im Jahr 2022 öffnet die IAME Series Germany im Rahmen des ADAC Kart Masters ihre Einschreibung und stellt damit die Weichen für die kommende Saison. Fünf Rennwochenenden stehen auf dem Plan des deutschlandweiten Championats. Nach einer spannenden Saison 2021, werden auch in diesem Jahr volle Teilnehmerfelder erwartet und attraktive Bedingungen für alle Fahrerinnen und Fahrer geboten.

Mehrere große Änderungen wird es in diesem Jahr in der IAME Series Germany geben. Den wohl größten Unterschied zum Vorjahr werden die weicheren Reifen aus dem Hause Komet ausmachen. Mit dem Komet K2M wird ein nutzerfreundlicherer und eindeutig schnellerer Reifen bei Junioren und Senioren zum Einsatz kommen. Das Arbeitsfenster des Reifens ist größer und die Rundenzeiten, besonders die, der X30 Junioren, werden an die der OK Klassen herangeführt. Durch einen größeren Auspuffflansch bei den Junioren, wird zusätzlich die Leistung der Motoren erhöht und sorgt damit für mehr Rennaction. Dadurch soll der Aufstieg zu den Senioren für die Rookies erleichtert werden und schafft für die Teilnehmer langfristige Chancen und Kontinuität in der IAME Series Germany.

Anzeige
Die Anpassungen ermöglichen Neueisteigern aus den Mini Klassen einen einfacheren Sprung auf Junioren Niveau, gleichen das deutsche Reglement an die Internationalen IAME Serien an, um schnellen Piloten den Aufstieg in den internationalen Kartsport zu vereinfachen und ermöglichen attraktive Rennaction für eine große Zielgruppe. Dabei werden auch die Kosten auf einem vergleichsweise niedrigem Stand gehalten und geben auch kleineren Teams und Fahrern Chancengleichheit. Desweiteren winken attraktive Prämien und Preisgelder zum Jahresende.

Die Einschreibung in die IAME Series Germany erfolgt wie gewohnt über die Webseite des ADAC Kart Masters und weitere Informationen erhalten Sie per Email bei info@prespo.de.