Dienstag, 9. August 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
GTC Race
29.07.2022

Hanses setzt die GT4-Bestzeit im 2. Freien Training

GT4-Tabellenführer Julian Hanses fährt die Klassenbestzeit im zweiten Freien Training auf dem 3,629 Kilometer langen Nürburgring-Sprintkurs. Der Mercedes-AMG GT4-Pilot blieb mit seiner Rundenzeit von 1:33.933 Minuten als einziger GT4-Pilot unter der Marke von 1:34 Minuten.

Der schnellste GT4-Pilot des Vormittags, Luca Arnold, musste sich im von W&S Motorsport betreuten Porsche 718 Cayman GT4 mit dem zweiten Rang zufrieden geben. Hinter ihm folgt mit Denis Bulatov im Eastside Motorsport-Mercedes der amtierende GT4-Meister des GTC Race. Lucas Mauron, Zakspeed Racing unter Betreuung von Eastside Motorsport, fährt die viertschnellste Zeit und GT4-Trophy-Pilot Dominique Schaak sichert sich die fünftschnellste Zeit.

Anzeige
Das erste Mal Ernst wird es in der Eifel ab 16:05 Uhr. Dann werden die Pilotinnen und Piloten im Qualifying des GT60 powered by Pirelli um ihre Startpositionen für das einstündige Rennen, das am morgigen Samstag ausgetragen wird, kämpfen.
Anzeige