Mittwoch, 25. Mai 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 4
22.04.2022

Doppelter Pirelli Pole Position Award für Andrea Kimi Antonelli

Andrea Kimi Antonelli dominierte das Qualifying der ADAC Formel 4 in Spa-Francorchamps. Der 15-Jährige sicherte sich für die ersten beiden Saisonrennen die Pole-Position. Damit bestätigte der Italiener seine Form aus den Training-Sessions und war nicht zu schlagen.

„Es lief perfekt für mich und es hat mir großen Spaß gemacht. Die Strecke kannte ich bereits von einigen Tests. Einfach unglaublich, dass ich zwei Mal von der Pole ins Rennen gehe“, sagte der Pilot von Prema Racing. Mit 2:22,356 Minuten führte kein Weg an dem Mercedes-Junior vorbei. Auch Teamkollege Rafael Camara konnte ihm den ersten Startplatz nicht entreißen. Der Brasilianer war 0,210 Sekunden langsamer und mit diesem Ergebnis gleichzeitig bester Rookie. Marcus Amand (16/FRA/US Racing) kam auf Rang drei (+ 0,693 Sekunden), Charlie Wurz (16/AUT/Prema Racing) qualifizierte sich für das erste Rennen am Samstag (Start um 09:15 Uhr) als Vierter (+0,818 Sekunden).

Anzeige
Im zweiten Qualifying legte Antonelli sogar nochmal nach und kam auf eine Bestzeit von 2:22,295 Minuten. Wurz, Sohn des ehemaligen Formel-1-Fahrers und zweifachen Le-Mans-Siegers Alexander Wurz, startet neben seinem Teamkollegen aus der ersten Reihe (+0,462 Sekunden). Conrad Laursen (16/DNK/Prema Racing), Camara und Kacper Sztuka (16/POL/US Racing) komplettierten die besten Fünf. Das zweite Rennen der ADAC Highspeedschule auf der aktuellen Formel-1-Strecke beginnt um 11:20 Uhr.

Alle Rennen der Motorsport-Stars von morgen werden im kostenlosen Livestream auf sport.de und adac.de/motorsport übertragen.
Anzeige