Montag, 28. November 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 4
09.11.2022

ACCR F4 präsentiert Rennkalender für 2023

Der Rennkalender für die FIA ACCR Formula 4 für 2023 steht. Wenige Tage nach der Bestätigung der FIA-Zertifizierung hat die neue Formel 4 Serie für Mittel- und Osteuropa ihren Rennkalender für kommende Saison bekanntgegeben.
 
Den Auftakt macht am 8./9. April die Motorsport Arena Oschersleben, etwa 30 km von Magdeburg entfernt. Der Hungaroring, die Formel-1-Grand-Prix-Strecke vor den Toren Budapests, wird am 29./30. April Gastgeber des zweiten Meisterschaftslaufs sein. Von Budapest aus überquert die Serie Anfang Juni die Grenze nach Österreich zum dritten Lauf auf der Berg-und-Talbahn am Red Bull Ring (3-5). Das vierte Rennwochenende findet eine Woche später auf dem Slovakiaring statt (9-11).
 
Nach einer Sommerpause kehrt ACCR F4 am 5./6. August auf dem Autodrom Most im Nordwesten der Tschechischen Republik zurück. Das Saisonfinale steigt am 9./10. August im renommierten Autodrom Brno,, nahe der der zweitgrößten Stadt des Landes, Brünn.

ACCR F4 2023 Rennkalender

08.-09.04.2023 Oschersleben
29.-30.04.2023 Hungaroring (HU)
20.-21.05.2023 Spielber (AT)
09.-11.06.2023 Slovakiaring (SK)
05.-06.08.2023 Most (CZ)
09.-10.09.2023 Brünn (CZ)
Anzeige