Samstag, 2. Juli 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Champions of the Future
22.05.2022

Turbulente Wetterumschwünge zur Saisonmitte der Euro Series

Die Champions of the Future Euro Series reiste am vergangenen Wochenende (20 bis 22. Mai  2022) ins schwedische Kristianstad. Volle Felder waren bei der Generalprobe zum nächsten Lauf der FIA Kart-Europameisterschaft nichts Überraschendes: 74 Junioren und 67 Senioren traten in den Direktantrieb-Klassen an.

Die Kontrolle über die Rennen lagen bei den erfahrenen Piloten aus dem Starterfeld, die die anspruchsvolle Strecke am besten meisterten. Bei wechselnden Wetterbedingungen mit regnerischen- aber auch trockenen Heats und Finalläufen bei bestem Sonnenschein, der sich jedoch zu Rennmitte zu strömendem Regen umwandelte, siegten der Brite Nathan Tye (OK Junior) auf Sodikart und der Brasilianer Matheus Morgatto (OK) aus dem DPK Racing Team.

Anzeige
Der deutsche Pilot Taym Saleh (KR Motorsport) schrammte als Elfter nur knapp an den Top-Ten der Junioren vorbei. OK-Pilot Maxim Rehm (Ricky Flynn Motorsport) wurde aufgrund eimnes Regelverstoßes von der Veranstaltung ausgescghlossen. Nun gilt es für die Fahrerinnen und Fahrer diese Leistungen bei der FIA Kart-EM erneut umzusetzen und sich gegebenenfalls zu verbessern. Die Rennen finden bereits am übernächsten Wochenende vom 2. bis 5. Juni statt.
Anzeige