Dienstag, 11. Mai 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Wintersaison
22.02.2021

RMC Winter Cup endgültig abgesagt

Nachdem die Veranstalter den für Mitte Februar geplanten RMC Winter Cup bereits verschoben hatten, wurde heute beschlossen, dass auch der neue Termin vom 12. bis 14. März 2021 nicht umsetzbar ist. Als Folge hat man sich entschlossen, das Event für 2021 komplett abzusagen.
  
„Leider sehen wir uns gezwungen, den Rotax MAX Challenge Winter Cup, der vom 12. bis 14. März auf dem Circuito Karting Campillos stattfinden sollte, nun offiziell abzusagen. Damit tragen wir der gegenwärtigen globalen Pandemiesituationen Rechnung, denn die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten ist für uns von größter Bedeutung. Außerdem sind die  Quarantäne-Anforderungen für die Mehrheit der Teilnehmer und Teams nur kaum umsetzbar, wenn sie nach ihrer Reise zurück in ihr Heimatland kehren. Dies hätte sich negativ in den Teilnehmerzahlen bemerkbar gemacht und der Veranstaltung ihren sportlichen Wert genommen. Wir hoffen sehr, dass wir in Zukunft wieder nach Campillos zurückkehren können, um den RMC Winter Cup wieder aufleben zu lassen”, erklärt Organisator Meik Wagner von Camp-Company.
 
Damit muss sich die europäische RMC-Elite nun bis April gedulden. Vom 9. bis 11. April startet dann die Rotax MAX Challenge Euro Trophy im belgischen Genk in die Saison.