Montag, 21. Juni 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Tourenwagen Allgemein
05.06.2021

Auftaktsieg 2021 für König Ludwig

Klaus Ludwig ließ beim Auftaktrennen der Tourenwagen Legenden nichts anbrennen. In der AMG Mercedes C-Klasse aus der DTM/ITC 1996 setzte sich der dreifache DTM-Champion mit einem Vorsprung von 0,486 Sekunden gegen Thorsten Stadler im Schwesterauto durch. Das Podium komplettierte Patrick Huisman im Mercedes 190 E 2.5-16 EVO II des Vorjahresmeisters Gerbert Luttikhuis. Der Niederländer war damit auch Sieger der Klasse 2.
 
Von der Pole-Position aus gestartet kontrollierte Ludwig das Rennen. Nur eine Runde lang musste er sich Stadler geschlagen geben, der nach einem packenden Manöver zeitweise Platz eins eroberte. „Der AMG Mercedes war wie immer perfekt vorbereitet. Ich bin immer besser in den Rhythmus gekommen. Am Ende hatte ich Runde für Runde mehr Spaß“, sagte Ludwig. Eine Safetycar-Phase im letzten Renndrittel – aufgrund eines technischen Defekts an der C-Klasse von Guido Momm – brachte das Feld wieder nahe zusammen. Stadler hatte so erneut Gelegenheit, Ludwigs Linie genau zu studieren. „Ich habe heute auf eindrucksvolle Art und Weise wieder einmal gelernt, wer Klaus Ludwig ist“, grinste Stadler nach dem Rennen.
 
Huisman war nach dem Rennen zufrieden. Von sechs aus gestartet, fuhr der Niederländer bis auf Platz drei nach vorne. „Ich bin bislang nur einmal in Zandvoort im Qualifying und hinter dem Safetycar mit dem 190er gefahren. Jetzt eine komplette Renndistanz – das war toll“, sagte der 54-Jährige. „Der Wagen macht so viel Spaß, ich habe jede einzelne Runde sehr genossen.“
 
Ex-DTM-Pilot Klaus Niedzwiedz verpasste im Ford Sierra RS 500 Cosworth den Podestplatz nur knapp, sicherte sich aber den Sieg in Klasse drei. Den schnellsten Supertourenwagen pilotierte Lars Jürgen Zander. Mit dem Opel Vectra B STW belegte er hinter Josef Krings (Mercedes 190 E 2.3-16), Tim De Vos (Nissan Skyline R32 GT-R) und Jannis Bernd (Mercedes 190 E 2.3-16) Rang acht im Gesamtklassement.
 
Das zweite Rennen der Tourenwagen Legenden findet am Samstagmittag statt. Im Rahmen des ADAC TOTAL 24h-Rennens auf dem Nürburgring schaltet die Startampel um 13:20 Uhr auf Grün. Das Rennen ist im Livestream unter www.Tourenwagen-Legenden.de und www.24h-Rennen.de zu verfolgen.