Freitag, 3. Dezember 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Sonstiges
16.11.2021

Neuer Trend: Autoversicherung online wechseln

Die voranschreitende Digitalisierung trägt maßgeblich dazu bei, dass sich sowohl private als auch berufliche Lebensbereiche in die digitale Welt verlagern. Sei es der Kommunikationsaustausch mit Freunden und Arbeitskollegen oder der Kauf von neuen Fahrzeugen sowie der dazugehörige Versicherungsabschluss. Die digitale Welt bringt im Bereich der Kfz-Versicherung viele Vorteile mit sich, denn dank ihr ist ein Versicherungswechsel unkompliziert und schnell möglich. Doch wie genau profitieren Autofahrer von einem online Wechsel und wie sollten sie am besten vorgehen? Ein Überblick über die wichtigsten Schritte bei dem Abschluss einer neuen Kfz-Versicherung kann hierbei behilflich sein, den bestmöglich Schutz zu den günstigsten Konditionen zu erhalten.


Die Vorteile einer digitalen Kfz-Versicherung

Tagtäglich werden in Deutschland sowohl neue als auch gebrauchte Fahrzeuge zugelassen. Für eine erfolgreiche Zulassung ist jedoch die Kfz-Versicherung ausschlaggebend. Bei der Vielzahl an Kfz-Versicherern kann es jedoch schnell passieren, dass Autofahrer den Überblick verlieren und eine Versicherung abschließen, die nicht optimal passt. Viele Fahrzeughalter besuchen heutzutage noch das nächstgelegene Versicherungsbüro, um dort die Kfz-Versicherung abzuschließen. Es kommt jedoch immer wieder vor, dass Autofahrern ein Versicherungsangebot unterbreitet wird, welches nicht vollumfänglich auf die jeweiligen Bedürfnisse und Anforderungen zugeschnitten ist. Bei dem Abschluss einer online Kfz-Versicherung hingegen können Fahrzeughalter in Ruhe verschiedene Versicherungen miteinander vergleichen und das bestmögliche Angebot auswählen. Hierbei lohnt sich jedoch auf jeden Fall ein ausgiebiger Versicherungsvergleich. Das gilt sowohl für den Abschluss einer neuen Kfz-Versicherung als auch für einen Versicherungswechsel.

Der größte Vorteil des Abschlusses einer Online-Versicherung liegt jedoch auf der Hand, denn er erfolgt unkompliziert, schnell und bequem von zu Hause oder unterwegs. Autofahrer können so innerhalb weniger Minuten ihr neues Fahrzeug vollständig versichern, ohne dass ein erhöhte bürokratischer Aufwand erforderlich ist. Des Weiteren erhalten Fahrzeughalter bei dem Abschluss einer neuen Kfz-Versicherung die notwendige Transparenz, die erforderlich ist, um alle Vertragskonditionen und Leistungen detailliert nachvollziehen zu können. Mit dem Digital-Versicherer Friday und der Kilometergenauen Kfz-Versicherung sind Versicherungsnehmer bestmöglich versichert und haben stets den Überblick über den Leistungsumfang der Kfz-Versicherung. Die lästige Verwaltung von unzähligen Versicherungsunterlagen fällt bei einer Online-Autoversicherung ebenfalls weg, denn Autofahrer können die wichtigsten Daten jederzeit digital abrufen. Das ist insbesondere dann wichtig, wenn ein Schaden am Fahrzeug entstanden und ein schneller Austausch mit dem Kfz-Versicherer erforderlich ist.


Lohnt sich ein Versicherungswechsel?

Fahrzeughalter sollten in regelmäßigen Abständen ihre Kfz-Versicherung überprüfen. Hierbei genügt oftmals ein Blick in die Versicherungsunterlagen. Dabei sollte überprüft werden, ob die vereinbarte jährliche Kilometerlaufleistung noch auf dem neusten Stand ist oder ob sie eventuell angepasst werden muss. Autofahrer, die beispielsweise eine geringere Kilometerzahl zurückgelegt haben, sollten dies auf jeden Fall der Versicherung mitteilen, denn dadurch können wertvolle Kosten eingespart werden. Wurden jedoch mehr Kilometer zurückgelegt, als bei Versicherungsabschluss vereinbart, muss dies unbedingt dem Kfz-Versicherer mitgeteilt werden. Falsche Angaben bei dem Abschluss einer Kfz-Versicherung können nachträglich sehr teuer werden. Ein regelmäßiger Versicherungsvergleich sollte ebenfalls in Betracht gezogen werden, denn oftmals lohnt sich ein Versicherungswechsel. Das gilt sowohl für die klassische Kfz-Haftpflichtversicherung, welche Autofahrer haben müssen, als auch für die Kaskoversicherung. Hierbei können Fahrzeughalter dann zwischen der Teilkaskoversicherung und der Vollkaskoversicherung auswählen. Neue Fahrzeuge oder hochpreisige Fahrzeuge sollte auf jeden Fall über die Vollkaskoversicherung abgesichert werden, denn diese Fahrzeuge sind beliebte Ziele von Autodieben. Da Neuwagen in den meisten Fällen über ein Autohaus und im Rahmen einer Finanzierung oder eines Autokredits erworben werden, kann sich auch hier ein Blick auf die Kfz-Versicherung lohnen. Viele Autohäuser bieten ihren Kunden spezielle Kfz-Versicherungen an, doch diese bieten Autofahrern nicht zwingend Vorteile. Vorab sollten die unterschiedlichen Kfz-Versicherungen miteinander verglichen werden, damit Fahrzeughalter den bestmöglichen Schutz zu den günstigsten Konditionen erhalten.

Anzeige
Ein Versicherungswechsel lohnt sich jedoch nicht nur für die Zulassung eines neuen Fahrzeuges, auch bestehende Kfz-Versicherungen können gewechselt werden. Hierbei ist es jedoch wichtig, dass die vereinbarten Fristen eingehalten werden. In den meisten Fällen ist der 30.11. der sogenannte Stichtag. Bis zu diesem Tag muss die bestehende Kfz-Versicherung gekündigt sein und ein Versicherungswechsel bereits in die Wege geleitet werden. Dieser Zeitraum wird auch als die Wechselsaison bezeichnet, denn dort wechseln jährlich eine Vielzahl an Autofahrern ihre Kfz-Versicherung. Die Gründe für einen Versicherungswechsel sind häufig sehr unterschiedlich. Jedoch berichten immer wieder Autofahrer davon, dass sie ihre Kfz-Versicherung gewechselt haben, da die neue Kfz-Versicherung kostengünstiger ist. Viele Fahrzeughalter bemängelten zudem die mangelhafte Transparenz bei der vorherigen Versicherung sowie den konstanten Prämienanstieg. Des Weiteren konnten sie mit einem Wechsel erhebliche Kosten einsparen und den Leistungsumfang erhalten, der auch optimal passt. Ein wahrer Trend im Bereich des Versicherungswechsels lässt sich insbesondere bei städtischen Autofahrern beobachten. Städtische Autofahrer sind oftmals gewillter einen Wechsel anzustreben, als Autofahrer in ländlichen Regionen. Dies liegt unter anderem auch daran, dass der Wandel und die Fluktuation in Städten höher ist. Viele Städter möchten Kosten einsparen und nur für die Leistungen bezahlen, die auch tatsächlich benötigt werden. Insbesondere in der heutigen Zeit, in der vieles teurer wird, sollten Autofahrer darauf achten, dass die Kfz-Versicherung kostengünstig ausfällt.