Montag, 2. August 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
RCN
06.07.2021

Pokalrang für Garrn und Sharky-Racing bei RCN5

Beim letzten Lauf zur Rundstrecken-Challenge Nürburgring vor der Sommerpause ging es um die Westfalen-Trophy. Bei dem am Samstag den 3.Juli vom MSC Bork e.V. im ADAC ausgerichteten fünften Lauf zur Rundstrecken-Challenge Nürburgring erzielte der Sharky-Racing-Pilot Volker Garrn mit dem VW Golf GTI TCR wieder einen Pokalrang und konnte mit Platz 3 in der Klasse RS3A seinen Tabellenstand weiter ausbauen.

Bei optimalen Wetterbedingungen und einem Starterfeld von fast 160 Fahrzeugen ging Volker Garrn (Guderhandviertel) wieder als Solist ins Rennen und absolvierte die 13 Runden Distanz alleine. Schon ab der ersten Sprintrunde setze Garrn alles auf eine Karte um den Wettbewerbern dicht auf den Fersen zu bleiben. Doch in Runde drei dann eine Schrecksekunde für Garrn. Beim Einlenken zur Mutkurve riss dann bei einer Geschwindigkeit von 175 km/h kurz der Grip an der Hinterachse ab, was dann unvermindert zu einem Dreher führte. Der Sharky-Racing-Pilot konnte das Fahrzeug bei dem Highspeed-Dreher aber unfallfrei abfangen und seine Fahrt wieder fortsetzen.

Anzeige
Dazu Sharky-Racing Teamchef Frank Hess: „Es hat uns wieder einmal richtig Freude bereitet, bei einem so großen Teilnehmerfeld und optimalen Wetterbedingungen auf der schönsten Rennstrecke der Welt zu fahren. Wir gratulieren unseren Fahrer Volker Garrn zu P3 und schauen nun auf den NLS Doppelheader am kommenden Wochenende im Rahmen der nürburgring-Langstreckenserie. Dort werden wir wieder mit zwei Fahrzeugen am Start sein um in den jeweiligen Klassen anzugreifen. Sowohl für NLS Lauf 5 (61. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen) am Samstag den 10.07.2021 als auch für NLS Lauf 6 (44. RCM DMV Grenzlandrennen) haben wir noch Fahrerplätze auf unserem VW Golf GTI TCR in der SP3T sowie auf dem CLIO RS3 Cup in der Klasse H2 frei und bieten diese gerne interessierten Fahrern an. Der Clio ist ein Permit B Fahrzeug und eignet sich besonders für Fahrer zur Erlangung der DMSB Permit A.”