Montag, 12. April 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Markenpokale Allgemein
06.01.2021

Georg Motorsport erweitert Portfolio mit Tourenwagen Junior Cup´

Junge Fahrer zu unterstützen, sie zu coachen und wertvolle Tipps zu geben – das ist die Welt von Tibor Georg. Mit seinem Team steigt der erfahrene Rennfahrer in den Tourenwagen Junior Cup ein und erweitert das Teamportfolio um ein weiteres Nachwuchsfahrzeug und eine weitere Serie.

Dass der Umstieg aus dem Kart in den Tourenwagen nicht leicht ist, weiß das Team von Georg Motorsport aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre. Mit vielen Nachwuchsfahrern hat das thüringische Team bereits zusammen gearbeitet und viele Gespräche über einen möglichen Aufstieg geführt. Das Ergebnis dieser Gespräche hat Teamchef Tibor Georg als Orientierung für die Ausrichtung des Teams für 2021 genutzt: „Der Einstieg in den Tourenwagen Junior Cup ermöglicht es uns, junge Fahrer auf dem Weg in den Profi-Rennsport zu begleiten. Der VW up! GTI Cup hat uns technisch und optisch überzeugt, dazu kommt ein toller Veranstaltungsrahmen mit den Rennen im ADAC Racing Weekend und ein Gesamtkonzept, das zu uns als Team perfekt passt“, verrät der Teamchef. 

Anzeige
Das Familienteam erwartet sein Einsatzfahrzeug Anfang Februar, sodass im Frühjahr auch erste Testfahrten angeboten werden. Georg Motorsport setzt dabei nicht nur auf Tibor Georg als erfahrenen Rennfahrer und Instruktor, sondern auch auf Teamwork: „Wir sind ein Motorsportteam, dass aus der Familie heraus gewachsen ist. Junge Menschen ein Stück zu begleiten auf ihrem Weg in den Motorsport, ihnen den Einstieg optimal zu gestalten, sie zu coachen und perfekte Rahmenbedingungen zu schaffen - das hat jeder bei uns als Ziel und das merken auch unsere Fahrer schnell“, so Georg. „Mit dem ersten Schritt in unsere Box sind sie ein Teil unserer Motorsport-Familie. Das macht uns aus und wird erlebbar am Spaß und der Freude, mit der wir unseren Job erledigen“, ergänzt er.

Das Ziel ist für das Team dabei klar definiert: „Nachdem zwei komplette Jahre im NATC Youngster Cup erfolgreich waren, haben wir nun mit dem Tourenwagen Junior Cup eine weitere Plattform für die Nachwuchsarbeit. Die Bedingungen sind derzeit anders als sonst und jede einzelne Entscheidung hat großes Gewicht. Wir haben uns bewusst dazu entschlossen, den „kleinen up!“ in unser Team aufzunehmen, um auch den Fahrern ein Betätigungsfeld zu geben, die in den Profi-Sport aufsteigen wollen und eine gute Plattform suchen“, erklärt Tibor Georg.

Weitere Informationen zum Team finden interessierte Fahrer auf der Website www.georgmotorsport.de.