Dienstag, 20. April 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 1
03.03.2021

Alpine F1 Team verpflichtet Daniil Kwjat

Das Alpine F1 Team verpflichtet Daniil Wjatscheslawowitsch Kwjat als Reservefahrer. Der 26-Jährige aus Ufa, Russland, bringt eine Fülle an Formel 1-Erfahrung mit: In sechs Saisons und 110 Rennen für AlphaTauri, Scuderia Toro Rosso und Red Bull Racing sicherte er sich 202 Punkte, drei Podiumsplätze und eine schnellste Runde. Daniil Kwjat komplettiert damit neben den Stammpiloten Fernando Alonso und Esteban Ocon sowie Testfahrer Guanyu Zhou das Fahrerteam der Alpine Equipe.

Sein F1-Renndebüt gab Kwjat im Jahr 2014 nach einem Jahr als Testfahrer bei Scuderia Toro Rosso. Zuvor hatte er im Rahmen des Red Bull Junior-Programms sein Talent in den Nachwuchsklassen unter Beweis gestellt. Dort holte er 2013 den GP3-Titel und 2012 die Formel Renault 2.0 ALPS-Krone.

Anzeige
„Im Laufe seiner Karriere hat sich Daniil den Ruf eines sehr schnellen Fahrers erarbeitet und große Belastbarkeit gezeigt“, sagt Laurent Rossi, CEO Alpine. „Wir freuen uns, einen weiteren entschlossenen und talentierten Fahrer in unseren Reihen zu haben, während wir unsere erste Formel 1-Saison als Alpine F1 Team bestreiten.“

„Ich bin sehr aufgeregt, der Alpine F1 Familie beizutreten“, so Daniil Kwjat. „Im vergangenen Jahr hat das Team einige Erfolge erzielt und sich technologisch sehr weit entwickelt. Ich möchte zu diesem positiven Trend beitragen. Daher werde ich versuchen, meine Erfahrungen auf und abseits der Strecke einzubringen, um zur Entwicklung des A521 und zukünftiger Autos beizutragen. Ich freue mich darauf, mich als Reservefahrer in verschiedenen Bereichen in das Team zu integrieren.“