Sonntag, 5. Dezember 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Drexler-Automotive Formel Cup
23.11.2021

Drexler-Automotive Formel Cup fixiert vorläufigen Terminkalender für 2022

Mit einer sehr langfristigen Planung hat der Drexler Formel Cup einen vorläufigen Terminkalender für 2022 fixiert. „Aufgrund vieler Gespräche und Telefonate mit Veranstaltern können wir für nächstes Jahr den Teams einen attraktiven Terminkalender bieten. Wir hoffen, dass es somit gelingt mehr Planungssicherheit für die Saisonvorbereitungen zu schaffen“, sagt Koordinator Franz Wöss.

Der Terminkalender mit seinen acht Veranstaltungen lässt keine Wünsche im Formelsport offen. Allein auf sieben europäischen Formel-1-Rennstrecken wird gefahren. Auf Grund der langjährigen Kooperation mit der FIA Zone Meisterschaft und der TOP JET FX2000 Trophy werden die 16 Läufe in sechs Ländern ausgetragen. Neben der Formel 3 wird sich die Formel 4 mit ihrer neuen Fahrzeuggeneration ins Rampenlicht der Formelserie etablieren.

Anzeige
Der Saisonstart soll am 10. April auf dem Hungaroring erfolgen. Zwei Wochen danach (24. April) trifft sich der Drexler Formel Cup in Monza. Mit Imola folgt am 8. Mai der zweite Auftritt in Italien. Am 5. Juni kommt der Drexler Formel Cup zum Red Bull Ring und schon drei Wochen später (26. Juni) ist man in Spa-Francorchamps zu Gast. Dass für den 31. Juli der Hockenheimring terminiert ist, dürfte viele Teams freuen, da man längere Zeit nicht im Badischen zu Gast war. Schon traditionsgemäß fährt der Drexler Formel Cup am zweiten Septemberwochenende (11.09.) in Brünn. Ende Oktober (23.10.) geht es dann nochmals nach Italien. Die Formel-1-Piste in Mugello bildet den Saisonabschluss mit dem großen Finale. 


Vorläufiger Terminkalender 2022 

  • 10. April 2022: Hungaroring (HU)
  • 24. April 2022: Monza (IT)
  • 8. Mai 2022: Imola (IT)
  • 5. Juni 2022: Red Bull Ring (AT)
  • 26. Juni 2022: Spa Francorchamps (BE)
  • 31. Juli 2022: Hockenheim
  • 11. September 2022: Brünn (CZ)
  • 23. Oktober 2022: Mugello (IT)