Samstag, 8. Mai 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTM
04.05.2021

HRT und Bilstein greifen 2021 auch in der DTM gemeinsam an

Neben den Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife wird das Haupt Racing Team auch bei den DTM-Einsätzen der Saison 2021 mit einem Mercedes-AMG GT3 im ikonischen Bilstein-Komplettdesign antreten. Mit dem zusätzlichen Engagement erweitern HRT und Bilstein ihre erfolgreiche Partnerschaft um eine weitere aufmerksamkeitsstarke Marketing- und Kommunikationsplattform. Der blau-gelbe Bilstein-GT3 wird in der DTM die Startnummer #5 tragen und von Vincent Abril (FRA) pilotiert werden.

Bei den zweiten offiziellen Testfahrten der DTM, die diese Woche (4. bis 6. Mai 2021) auf dem Lausitzring stattfinden, gehen die Saisonvorbereitungen von HRT in die nächste Phase. Auf dem EuroSpeedway präsentiert das Team des ehemaligen DTM-Fahrers Hubert Haupt dabei ein wohlbekanntes Fahrzeug in den Farben des Fahrwerkspezialisten Bilstein. Der von Vincent Abril pilotierte blau-gelbe Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer #5 wird bei allen 16 Läufen der DTM zu sehen sein. Der Saisonauftakt findet vom 18. bis 20. Juni in Monza statt. Das Haupt Racing Team startet in der legendären Rennserie mit insgesamt zwei GT3-Fahrzeugen und erweiterter Unterstützung von Mercedes-AMG.

Anzeige
Mit der Partnerschaft in der DTM erweitern HRT und Bilstein ihre erfolgreiche Zusammenarbeit um eine neue Marketing- und Kommunikationsplattform von internationaler Strahlkraft. Darüber hinaus sind die Fahrwerkspezialisten bereits offizieller Technik-Partner von HRT bei allen Einsätzen in der Grünen Hölle der Nürburgring-Nordschleife. Hier startet HRT ebenfalls mit einem Mercedes-AMG GT3 im Bilstein-Komplettdesign in der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) sowie beim legendären 24-Stunden-Rennen und dem vorausgehenden 24h-Qualifikationsrennen.

Hubert Haupt, Team-Besitzer HRT: „Mit Bilstein verbindet uns seit dem vergangenen Jahr eine hervorragende Technik-Partnerschaft, die wir – was die Nürburgring-Nordschleife angeht – erst vor Kurzem noch einmal deutlich ausgebaut haben. Dass wir nun zusätzlich noch einen gelb-blauen Mercedes-AMG GT3 in der DTM einsetzen dürfen, freut mich außerordentlich. Wir werden alles dafür geben, um in dem hochkompetitiven Umfeld der DTM möglichst viele Erfolge einzufahren und so den Namen Bilstein noch bekannter zu machen.“

Timo Krutoff, CFO thyssenkrupp Bilstein GmbH: „Ich freue mich sehr über die Ausweitung unserer Partnerschaft mit HRT. Die DTM ist für uns eine perfekte Marketing- und Kommunikationsplattform, die international bekannt ist und hohe mediale Reichweiten erzielt. Starke Marken wie Bilstein brauchen solche großen Bühnen. Das Haupt Racing Team ist für unsere Sichtbarkeit in der DTM ein idealer Partner. Alle arbeiten hochprofessionell und mit großer Leidenschaft. Ich bin mir sicher, dass sich HRT rasch unter den Top-Teams der DTM etablieren wird.“