Sonntag, 19. September 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTM Trophy
02.09.2021

Bonk Motorsport : Aufholjagd beginnt in Österreich

Die vierte Veranstaltung der DTM Trophy findet auf dem Red Bull Ring (3.-5. September) statt. Hofor Racing by Bonk Motorsport startet wie gewohnt mit drei BMW M4 GT4 und den Piloten Michael Schrey (Wallenhorst), Christopher Rink (Frankfurt) und Philipp Stahlschmidt (München). In Österreich will das Team aus Münster Boden gut machen, der bei den Rennen auf dem Nürburgring verloren ging.

Teamchef Michael Bonk: „Mit dem bisherigen Abschneiden sind wir durchaus zufrieden. Bei den letzten beiden Rennen haben wir leider etwas Rückstand eingefahren. Wir sind optimistisch, dass wir in Österreich wieder nach vorn kommen können.“

Anzeige
Die Erwartungen für die beiden Rennen auf dem Red Bull Ring sind für Bonk Motorsport positiv. Teamchef Bonk: „Wir sind hier schon einmal in dieser Saison gestartet. Allerdings sehen wir dies nicht als Vorteil an, weil heute die meisten Fahrer durch die Computer-Simulatoren bestens vorbereitet anreisen. Entscheidend wird sein, wie die Balance of Performance (BoP) für die Autos passt. Warten wir das erste Training ab, dann wissen wir mehr.“

Das Team Hofor Racing by Bonk Motorsport hat in Österreich noch einen zusätzlichen Programmpunkt auf dem Plan. Schrey absolviert noch einen Gaststart bei den Rennen des BMW M2 Cup. Teamchef Bonk. „Wir wollen noch einmal etwas Neues ausprobieren. Da hat sich die Möglichkeit geboten, den Markenpokal im Rahmen der DTM zu testen.“