Sonntag, 5. Dezember 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Champions of the Future
21.10.2021

WM-Generalprobe bei Champions of the Future

Der Countdown zur FIA Kart-Weltmeisterschaft im spanischen Campillos läuft. Eine Woche vor dem WM-Event treffen die beiden Klassen der OK und OK Junioren an selber Stelle bereits bei den Champions oft he Future aufeinander. Nicht weniger als 180 Fahrerinnen und Fahrer haben sich für die Generalprobe angemeldet.
 
Als Favoriten gehen die beiden aktuellen Europameister an den Start: Junior Freddie Slater (Ricky Flynn Motorsport) aus Großbritannien rangiert zwar auf Rang zwei der Champions of the Future, liegt aber in absoluter Schlagdistanz zum Führenden Russen Kirill Kutskov (KR Motorsport) und hat damit noch alle Chancen, das Blatt zu wenden. Der OK-Europameister Andrea Kimi Antonelli (KR Motorsport) aus Italien kann dagegen einen respektablen Vorsprung vor dem Saisonfinale vorweisen und sollte – wenn alles glatt läuft – nicht mehr aufzuhalten sein.
 
Auch Deutschland ist in Campillos vertreten: Maxim Rehm (Ricky Flynn Motorsport) wird die Farben bei den OK Junioren verteidigen, während Juliano und Sandro Holzem (beide CV Performance Group), Herolind Nuredini sowie Lenny Ried (KR Motorsport) in der OK-Klasse zum Angriff blasen.
 
Alle Informationen, Live-Timing und Live-Stream gibt es im Web auf www.championskarting.com.