Sonntag, 25. Juli 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
CIK/FIA
12.06.2021

Kart-Europameisterschaft in Wackersdorf findet mit Zuschauern statt

Vom 17.-20. Juni wird das Prokart Raceland in Wackersdorf wieder zum internationalen Mekka des Kartsports. 175 Fahrer*innen aus 53 Nationen treten in der FIA Kart Europameisterschaft und der FIA Karting Academy Trophy gegeneinander an. Großes Highlight: Jeden Tag dürfen 500 Zuschauer die Rennen live vor Ort verfolgen.

Seit vielen Jahren gehört die 1.197 Meter lange Rennstrecke in Wackersdorf zum internationalen Rennkalender und war in den vergangenen Jahren schon mehrmals Schauplatz einer Kart Welt- oder Europameisterschaft. In diesem Jahr gastierten die Schaltkarts und die Youngster aus der FIA Kart Academy Trophy in der Oberpfalz.

Anzeige
Ausgetragen wird das Event zum vierten Mal durch eine Veranstaltergemeinschaft aus dem Deutschen Motor Sport Bund (DMSB) gemeinsam mit den drei Automobilclubs ACV, ADAC und AvD. Diese Zusammenarbeit ist einmalig im deutschen Motorsport und jedes Jahr wieder ein voller Erfolg.

500 Zuschauer dürfen Fahrer*innen anfeuern

In diesem Jahr wird das Rennen in Wackersdorf aber nicht nur ein Highlight für die Fahrerinnen und Fahrer, auch die Fans des Motorsports dürfen wieder die Rennen vor Ort verfolgen. Die erfreulichen Entwicklungen in der Corona-Pandemie lassen täglich 500 Zuschauer an der Rennstrecke zu. Hierzu wurde eigenes ein Ticketshop eingerichtet, in dem Tages- und Wochenendtickets bestellt werden können. Ein Tagesticket kostet 10€ und ein Wochenendticket von Donnerstag bis Sonntag 30€. Alle Zuschauer müssen beim Eintreffen an der Strecke ein negatives Corona-Testergebnis nachweisen und eine Selbstauskunft ausfüllen. Alle Unterlagen rund um die Veranstaltung (z.B. Hygienekonzept, Zeitplan etc.) sind im Ticket-Shop in der Rubrik „Information / Covid-19“ zu finden. Ticket-Shop: https://www.dmsb-sport.de/Zuschauer_Ticket_Shop_FIA_Karting_Europe_12504/

Weltstars treten an – 23 Piloten aus Deutschland am Start

Aus sportlicher Sicht darf man sich auf geballten Kartsport freuen. 175 Teilnehmer aus 53 Nationen haben ihr Kommen zugesagt – darunter die Weltstars des Kartsports. In der höchsten Liga treten der amtierende Weltmeister Jérémy Iglesias aus Frankreich und der niederländische Europameister Marijn Kremers an. Zusätzlich ist auch der siebenfache Deutsche Meister Jorrit Pex (NLD) vertreten. Sein Comeback im Kartsport gibt der ehemalige spanische Formel-1-Pilot Jaime Alguersuari – 2013 beendete er die Kart Weltmeisterschaft als Neunter. Aus Deutschland treten Luis Laurin Speck und Simon Beyer an.

Ein Feld aus 102 Fahrer*innen geht in der Liga zwei der Schaltkarts auf die Reise. Darunter sind auch 20 deutsche Vertreter, wovon gleich mehrere zu den Favoriten zählen. Der Berliner David Trefilovs gewann 2020 einen Europameisterschaftslauf in Belgien und gehört aktuell zu den größten Schaltkarttalenten in Deutschland. Ebenfalls einer der Favoriten ist Valentino Fritsch, der Sohn des Bahnbesitzers in Wackersdorf kennt dort jeden Meter und möchte natürlich seinen Heimvorteil ausspielen.

Abgerundet wird das Programm durch die Youngster der FIA Karting Academy Trophy. 51 Nachwuchstalente wurden durch ihre nationalen Motorsport-Verbände für die Teilnahme nominiert. Aus Deutschland tritt der junge Maximilian Schleimer aus Rheinland-Pfalz an. Seit elf Jahren gilt die Academy Trophy als Talentschmiede des Motorsports. Schon zahlreiche heutige Top-Stars, darunter auch der aktuelle Ferrari Formel-1-Pilot Charles Leclerc, haben sich ihre ersten Sporen in der Nachwuchsrennserie verdient.

Das Rennprogramm in Wackersdorf:

Donnerstag, 17.Juni
08:00 - 17:40: Testfahrten (alle Klassen)

Freitag, 18. Juni
09:00 - 16:20: Freies Training (alle Klassen)
16:35 - 18:00: Zeittraining (alle Klassen)

Samstag, 19. Juni
09:00 - 10:25: Warm-up (alle Klassen)
10:30 - 17:20: Qualifikationsrennen (alle Klassen)

Sonntag, 20. Juni
08:00 - 09:25: Warm-up (alle Klassen)
09:30 - 11:25: Qualifikationsrennen (alle Klassen)
13:15 - 15:55: Finalrennen (alle Klassen)