Montag, 2. August 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC Kart Masters
08.07.2021

Parolin auf dem Podium der KZ2 in Oschersleben

Noah Brand war es, der am vergangenen Wochenenden die Farben für die Marke Parolin in Deutschland beim ADAC Kart Masters in Oschersleben hochhielt.

Gemeinsam mit seinem Mechaniker – Papa Klaus – und Betreuer Peter Küpper von PK-Motorsport lieferte der junge Rheinland-Pfälzer eine tadellose Leistung ab. In allen Sessions und den Heats gehörte er bereits zu den schnellsten Piloten im starkbesetzen Feld der KZ2.

In den Finalläufen zahlten sich ein gutes Setup und der reifenschonende Charakter des Parolin-Chassis aus. Das Finale beendete er auf Rang zwei was letztlich zum dritten Rang in der Tageswertung reichte. „Vielen Dank auch an Joey Hanssen für die tolle Motorenbetreuung”, so Michael Schmitt von Parolin Deutschland.

Anzeige