Mittwoch, 8. Dezember 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Le Mans
19.08.2021

Der Klassiker des Rennsports: Die 24h von Le Mans live bei Eurosport 1

Wenn das Fahrerfeld am Samstag um 16:00 Uhr auf die Strecke geschickt wird, ist es erst das vierte Mal in der fast 100-jährigen Geschichte der 24 Stunden von Le Mans, dass das legendäre Langstreckenrennen (diesmal coronabedingt) nicht im Juni ausgetragen wird. Doch egal, ob Juni oder August, Eurosport überträgt den Klassiker des Motorsports auch in seiner 89. Austragung vom Qualifying und den Trainings bis zur Zielflagge live bei Eurosport 1 im Free-TV, im kostenlosen Livestream auf Eurosport mit Joyn sowie auf seinen digitalen Plattformen. 

Als Eurosport-Experte ist erneut Tom Kristensen – mit neun Erfolgen, sechs davon in Serie, Rekordsieger in Le Mans – im Team. Am Mikrofon wechseln sich die Kommentatoren Lukas Gajewski, Jan Seyffarth, Patrick Simon und Oliver Sittler ab, die laufend durch wechselnde Gäste aus der Welt des Motorsports unterstützt werden. Moderatorin Lesly Boitrelle meldet sich zudem direkt aus der Boxengasse und versorgt die Fans gemeinsam mit dem Reporter-Duo Jethro Bovingdon (Top Gear America) und Guenaelle Longy mit Interviews, Einblicken und Impressionen direkt von der Strecke.

Anzeige
Gernot Bauer, Head of Sports bei Eurosport Deutschland, sagt: „Die 24 Stunden von Le Mans gehören zu Eurosport wie die Tour de France oder die US Open. Als jahrelanger Partner der FIA WEC bietet Eurosport allen Fans das umfangreichste Live-Erlebnis vom prestigeträchtigsten Langstrecken-Rennen der Welt an. Vom Qualifying am Mittwoch über die Trainings und die Hyper-Pole am Donnerstag bis hin zum legendären Rennen am Samstag und Sonntag überträgt Eurosport alleine im Free-TV mehr als 34 Stunden Le Mans live und auf den Digitalplattformen mit zahlreichen Zusatz-Features. Die Zuschauer:innen erwartet auch in diesem Jahr ein unverfälschtes Motorsport-Erlebnis.“

Bei Eurosport mit Joyn PLUS+ erleben die Fans die Motorsport-Action zusätzlich aus der Perspektive der Piloten. Auf sieben frei wählbaren Kanälen rasen sie aus Onboard-Sicht über den 13,626 Kilometer langen „Circuit des 24 Heures du Mans“, gemeinhin auch „Circuit de la Sarthe“ genannt. Ein weiterer Zusatzkanal bietet einen dauerhaften Überblick über das Renngeschehen aus luftiger Höhe aus dem legendären „Goodyear-Blimp“. Daneben halten vier Datenkanäle die Zuschauer:innen jederzeit auf dem aktuellen Stand in Sachen Rundenzeiten und Klassements.

In der dreiteiligen Dokumentation „Wheels and Heels“ begleitet Eurosport das Richard Mille Racing Team um die deutsche Pilotin Sophia Flörsch durch die laufende Saison. Episode eins läutet am heutigen Mittwoch ab 17:45 Uhr die Le-Mans-Berichterstattung bei Eurosport 1 ein. Episode zwei entsteht während der Renntage in Frankreich, und die finale dritte Episode bis zum Ende der aktuellen Saison.

Eurosport überträgt die 24 Stunden von Le Mans von Samstag, den 21. August, ab 15:15 Uhr bis Sonntag, den 22. August, um 16:30 Uhr, live im Free-TV bei Eurosport 1 und im kostenlosen Livestream bei Eurosport mit Joyn. Zusätzliche Kameraperspektiven, Datenkanäle und das komplette Rennen ohne Werbeunterbrechung sind bei Eurosport mit JoynPLUS+ zu finden. Schon ab Mittwochabend (18. August) berichtet Eurosport auf seinen linearen TV-Kanälen und digitalen Plattformen von den Trainings und Qualifyings zum Langstrecken-Klassiker in Frankreich.


Alle Live-Übertragungen der 24 Stunden von Le Mans im Überblick

Mittwoch, 18. August
18:45 - 20:10 Uhr Qualifying live (Eurosport 1)
21:50 - 00:10 Uhr 2. Freies Training live (Eurosport 1)

Donnerstag, 19. August
13:50 - 17:10 Uhr 3. Freies Training live (Eurosport 2)
20:50 - 21:45 Uhr Hyperpole live (Eurosport 1)
21:45 - 00:10 Uhr 4. Freies Training live (Eurosport 1)

Samstag, 21. August
11:15 - 12:00 Uhr Warm Up live (Eurosport 1)
12:00 - 13:15 Uhr Road to Le Mans - Vorberichte live (Eurosport 1)
15:15 (Samstag) - 16:30 Uhr (Sonntag) Rennen live in voller Länge (Eurosport 1)


Le-Mans-Videos als kostenlose Embeds bei eurosport.de

Zur Unterstützung und Erweiterung Ihrer Online-Berichterstattung bietet Eurosport die Möglichkeit, Videos der Übertragungen der 24 Stunden von Le Mans direkt von eurosport.de kostenfrei in Ihre Live-Ticker, Artikel und Berichte einzubetten. Sie finden die Videos auf der Themenseite „24h von Le Mans“ - nach dem Start des entsprechenden Videos gelangen Sie über das Share-Symbol oben rechts auf ein Pop-Up, aus dem der iFrame-Code des Embed Codes mit einem Klick kopiert werden kann.