Mittwoch, 12. August 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
06.07.2020

Allied-Racing nun auch auf der Nordschleife aktiv

Das besonders in der GT4-Szene bekannte Allied-Racing Team, weitet neben der ADAC GT4 Germany, der DTM Trophy sowie der GT4 European Series sein Programm weiter aus.

Trotz eines umfangreichen und durch COVID-19 komprimierten Kalender, findet der Porsche Rennstall aus Huglfing in Bayern noch die Kapazitäten, im Rahmen der NLS/VLN an den Start zu gehen. Geplant sind vier bis fünf Läufe darunter auch das bevorstehende Doppel-Rennwochenende mit NLS/VLN 2 und 3.

Hier werden inkl. der Freitagstests zwei bis drei Porsche 718 Cayman GT4 zum Einsatz kommen, wo es auch noch einen freien Fahrerplatz gibt. Interessierte Fahrer/innen können sich gerne bei Teammanager Dirk Pommert melden – d.pommert@allied-racing.com.

Anzeige
Die Einsätze dienen unter anderem der Vorbereitung für das 24h Rennen auf der Nordschleife.

Mehr Info gibt es online unter www.allied-racing.de.