Samstag, 4. Juli 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Sportwagen Allgemein
17.06.2020

Toksport WRT benennt weiteren Fahrer für GT World Challenge

 Mit Oscar Andrés Tunjo verpflichtet Toksport WRT ein weiteres Talent für die Saison 2020. Neben dem Finnen Juuso Puhakka ist Oscar Tunjo der nächste vielversprechende Neuzugang bei Toksport WRT. Die Mannschaft aus der Nähe des Nürburgrings bringt somit einen zweiten Mercedes-AMG GT3 im Sprint Cup der GT World Challenge Europe an den Start.
 
Oscar Andrés Tunjo betreibt seit 2001 Motorsport und fuhr bis 2009 Kart. Anschließend startete er in diversen Formel-Rennserien und wurde 2010 Zweiter der Formel BMW Pacific. 2012 und 2013 erzielte der Kolumbianer insgesamt sieben Pole-Positions und Siege im Formel Renault Eurocup und war darüber hinaus Teil des Formel 1 Junior-Teams von Lotus.

Nach weiteren Stationen in der Formula Renault 3.5 World Series und der GP3 Series erfolgte 2017 der Umstieg in den GT-Sport. Nach einigen Gastauftritten im ADAC GT-Masters wechselte der Nachwuchsstar vergangene Saison in die Blancpain GT World Challenge Europe und wurde nach einem Sieg und drei 3. Plätzen Gesamtfünfter im "Silver Cup".

Anzeige
„Ich freue mich sehr über die Gelegenheit, für das Toksport WRT Mercedes-AMG Team zu starten. Ich werde mein Bestes geben, um in der GT World Challenge Europe um Podestplätze zu kämpfen. Während der Testfahrten in Paul Ricard fühlte ich mich im Team bereits sehr wohl. Das ist sehr wichtig für mich, um gute Ergebnisse zu erzielen“, freut sich Oscar Tunjo auf die Zusammenarbeit.

Toksport WRT engagiert sich seit 2002 erfolgreich im Rallye- und Rundstreckensport, u.a. in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC). Vergangene Saison startete Toksport WRT bei verschiedenen Veranstaltungen erstmals als Mercedes-AMG Customer Racing Team. Diese Saison setzt die Mannschaft aus Quiddelbach u.a. zwei Mercedes-AMG GT3 in der GT World Challenge Europe ein.