Montag, 30. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Sonstiges
21.10.2020

Verbot der jährlich größten Automobil-Messe

Aufgrund der behördlichen Entscheidung der Stadt Essen musste heute die Essen Motor Show 2020 abgesagt werden.

Vom 27. November bis 5. Dezember sollte in diesem Jahr eine „Limited Edition“ mit weniger Besuchern und reduziertem Angebot an den Start gehen sollen. Aufgrund der aktuell dynamischen Corona- Infektionslage ist dies nun ebenfalls nicht möglich.

„Wir bedauern, dass die Essen Motor Show in diesem Jahr nicht stattfinden kann. Insbesondere für unsere Aussteller ist das eine Enttäuschung, da sie viel Herzblut und Leidenschaft in die Messe stecken", so Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen. Und weiter: "Gleichzeitig haben wir Verständnis für die Entscheidung der Stadt Essen. Die Infektionslage ist in Essen und darüber hinaus im Moment sehr dynamisch und hat sich im Vergleich zum vergangenen Monat deutlich verschärft. Auch wenn von Messen in der Vergangenheit kein nachweisbares Infektionsrisiko ausgegangen ist, verstehen wir, dass in der aktuellen Situation Sicherheit und Vorsicht das Handeln der Politik bestimmen."

Anzeige
Gute Nachricht für alle, die schon ein Ticket erworben haben: Der Kartenpreis wird erstattet.