Freitag, 27. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Markenpokale Allgemein
21.07.2020

Porsche Sprint Challenge Central Europe: 100 Prozent Clubsport

Die Porsche Sprint Challenge Central Europe (PSCCE) präsentiert einen überarbeiteten Rennkalender für ihre zweite Saison: Neun Rennen ab 25. Juli für den offiziellen Porsche-Markenpokal mit dem 718 Cayman GT4 Clubsport.

Nach einer erfolgreichen Premiere 2019 findet die Porsche Sprint Challenge Central Europe 2020 eine vielversprechende Fortsetzung: Serienveranstalter Lechner Racing erarbeitete gemeinsam mit den Partnern Porsche Central and Eastern Europe, Porsche Österreich sowie Porsche Motorsport einen neuen, attraktiven Rennkalender. Die Roadshow der Porsche Sprint Challenge Central Europe 2020 führt in die Slowakei, nach Österreich und in die Tschechische Republik.

Drei verschiedene Länder, drei ganz unterschiedliche Strecken

Mit dem Kick-off-Event am Slovakiaring unweit von Bratislava wird die Clubsport-Saison am 24./25. Juli eingeleitet. Im vergangenen Jahr wurde auf der fahrerisch herausfordernden Strecke mit ihren 14 Kurven das Debüt der noch jungen Rennserie abgehalten. Österreichische Gemütlichkeit und Rennsporttradition verspricht das Summer Festival (21./22. August) am schnellen Salzburgring. Das Finale einer kompakten Saison der Porsche Sprint Challenge Central Europe geht am 11./12. September am Autodrom Most nahe Prag über die Bühne. Dort werden auch die Champions in der Gesamtwertung und den Klassen PRO, PRO AM und AM gekürt.

100 Prozent Clubsport

Neben der Strecke soll es den Teilnehmern mit der offiziellen PSCCE-Hospitality an nichts fehlen: In der eigenen Hospitality zaubern Haubenköche feine Gerichte und DJs legen am Mischpult die angesagteste Musik auf. In familiärer Atmosphäre werden Fahrdaten analysiert und erfahrene Instruktoren helfen sowohl Neulingen als auch Profis dabei, dem Limit sicher ein Stückchen näher zu kommen. Damit hebt Porsche gemeinsam mit Lechner Racing den Clubsport auf ein neues Level.
 
Robert Lechner (Sporting Director PSCCE): „Ich kann es kaum erwarten, dass die zweite Saison unserer Porsche Sprint Challenge-Saison losgeht. Ein großes Dankeschön an alle Fahrer, unsere loyalen Partner und den Teammitgliedern für ihre Unterstützung die letzten Monate über. Nun ist es an der Zeit, dass wir wieder Rennen fahren!“

Anzeige
Walter Lechner Jr. (Technical Director PSCCE): „Wir sind voll im Plan: Alle Porsche 718 Cayman GT4 sind fahrbereit, die finalen Vorbereitungen laufen gerade. Das ganze Equipment und die Trucks werden bereits am Dienstag vor dem Event am Slovakiaring ankommen.“

Rennkalender 2020:

24./25. Juli 2020 Kick-off-Event Slovakiaring (SVK)
21./22. August 2020 Summer Festival Salzburgring (AUT)
11./12. September 2020 Final Event & Party Autodrom Most (CZE)

Über Porsche Sprint Challenge Central Europe:

Das innovative Format der Porsche Sprint Challenge Central Europe eignet sich perfekt als Einstieg in die faszinierende Motorsport-Welt von Porsche. Als Veranstalter agiert Lechner Racing als offizieller und exklusiver Lizenzpartner der Dr. Ing. H.C. F. Porsche AG. Das perfekte Einsatzfahrzeug für den neuen Markenpokal ist der seit 2019 erhältliche Porsche 718 Cayman GT4 Mittelmotor-Sportwagen.

Jeder ab 16 Jahren kann beim Clubsport-Event dabei sein – vom Rennsport-Rookie bis zum GT-Champion. Im ersten Jahr der Porsche Sprint Challenge Central Europe waren Fahrer aus acht Nationen mit dabei. Die Entscheidung, wer Meister wird, fiel erst beim letzten Event am Hungaroring zugunsten des Österreichers Lukas Wanner. Weitere Informationen auf www.porschesprintchallenge.com.