Dienstag, 21. Januar 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
10.01.2020

AK-Racing erweitert das Angebot um Vortex und TM Motoren

Praga-Importeur AK-Racing beginnt pünktlich zum Saisonbeginn mit dem Import von Vortex- und TM Motoren. Somit hat man nun neben IAME noch zwei weitere renommierte Hersteller im Programm.

„Da wir ab sofort den „Rok Cup Germany“ unterstützen, ist es die logische Konsequenz die Rok-Motoren von Vortex anzubieten. Im OK-Bereich werden wir zudem vermehrt auf Vortex-Motoren zurückgreifen“, so Peter Wendl.

Die Produktionsstandards bei Vortex sind enorm hoch, dementsprechend spricht auch die Qualität für sich. Um eine schnelle Ersatzteilversorgung zu gewährleisten wurde der Webshop erweitert. Hier können Kunden direkt anhand der Explosionszeichnungen die entsprechenden Ersatzteile bestellen.

Anzeige
Zu erreichen ist der Webshop unter www.pragakart.de. Alternativ erreichen Sie uns telefonisch unter der Rufnummer 089 / 3 26 19 02.