Montag, 1. Juni 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
X30 Euro Series
24.07.2019

IAME Euro Series kommt nach Deutschland

Am kommenden Wochenende (25. bis 28. Juli 2019) gastiert die IAME Euro Series in Deutschland. Nach Stationen in Mariembourg (BE) und Castelletto (IT) läutet die offizielle Europameisterschaft der X30-Klassen im Prokart Raceland von Wackersdorf die zweite Saisonhälfte ein. Hierfür haben sich über 130 Fahrerinnen und Fahrer aus rund 20 Nationen angemeldet.
 
Aufgrund der Streichergebnisse könnte es beim vorletzten Saisonlauf gegebenenfalls schon zu der ein oder anderen Vorentscheidung im Meisterschaftskampf kommen. Die besten Chancen können sich derzeit die Briten Freddie Slater (Mini), Oliver Bearman (Junior) und Callum Bradshaw (Senior) ausrechnen, führen sie doch die Tabelle in ihrer jeweiligen Klasse an. Die britische Dominanz könnte beim Heimspiel von den deutschen Piloten gebrochen werden. Insgesamt gehen zehn Lokalmatadore in der Oberpfalz auf die Jagd: Bei den Minis bilden Maximilian Schleimer (Valier Motorsport) und Alessio Ivan Ladan (Parolin Deutschland) das Aufgebot, während Herolind Nerodini (Evolution) als Solist im Feld der Junioren antreten wird. Patrick Degenbeck (DG Performance), Linus Jansen, Louis Kulke, Claudia Henning, Ferdinand Winter (alle CV Performance Group), Sam Bollacke (Team Hemkemeyer) und Colin Sandner (Team NKS) komplettieren den Kader im Feld der Senioren.
 
Die Shifter-Kategorie, die schon den gesamten Saisonverlauf schwach besetzt war, wird in Wackersdorf aufgrund mangelnder Teilnehmerresonanz nicht ausgeschrieben. Ob sie beim Saisonfinale in Salbris (FR) vom 28. August bis 1. September 2019 wieder ins Programm aufgenommen wird, ist noch unklar.
 
Alle Informationen, Live-Stream und Live-Timing gibt es auf der offiziellen Homepage unter www.iameeuroseries.com.