Freitag, 6. Dezember 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
RMC Clubsport
23.07.2019

Doppelsieg – Max Reis dominiert auch in Belleben

Zur Saisonhalbzeit gastierte der RMC Clubsport am vergangenen Wochenende im Motodrom in Belleben. Als Meisterschaftsführender nach sechs von 14 Rennen hatte der 12-jährige Max Reis das Ziel, seine Führung in der Mini-Klasse weiter auszubauen.
 
Die freien Trainings am Freitag nutzte der Ramsteiner, um sich mit der beschaulichen Strecke vertraut zu machen, da er zuvor noch nie dort gefahren war. Die Rundenzeiten verbesserten sich stetig und bereits am Freitagabend war der Maranello-Fahrer schnell unterwegs. Am Samstag steigerte sich Max Reis weiter kontinuierlich und auch Dank der gewohnt perfekten Unterstützung des Nees Racing Teams konnten am Ende des Tages die schnellsten Rundenzeiten der Mini-Klasse notiert werden.
 
Der Sonntag wurde dann erneut von dem RMC Gewinner der Micro-Klasse 2018 dominiert. Sowohl Warm-Up als auch das Qualifying konnte er souverän für sich entscheiden und sich somit eine weitere Pole-Position in der Saison 2019 sichern. In den beiden anschließenden Rennen feierte Max Reis zwei ungefährdete Start-Ziel-Siege und damit den Gewinn der Tageswertung.
 
Mit der maximalen Ausbeute von 50 Punkten konnte er die Führung in der Gesamtwertung der Mini-Klasse weiter ausbauen. Das nächste Rennwochenende findet Ende August im hessischen Wittgenborn statt.