Freitag, 18. Oktober 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Markenpokale Allgemein
08.10.2019

Robin Rogalski gewinnt Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup

Zwei Siege für Rahel Frey, Titel für Robin Rogalski: Das Finale des Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup bot Spannung bis zum Schluss. Die Schweizer Audi Sport-Pilotin Rahel Frey lieferte sich im ersten von zwei Rennen auf nasser Fahrbahn einen spannenden Kampf mit ihrem Landsmann Rudolf Rhyn, den sie mit einer Sekunde Vorsprung gewann. Tim Reiter gelang der Sprung auf Platz drei.

Im zweiten Rennen schlug Rhyn im Startduell Reiter, der von der Pole-Position losgefahren war, im Lauf des Rennens aber bis auf Platz fünf zurückfiel. Auf wiederum nasser Strecke unterlief Rhyn ein kleiner Fehler, sodass Frey ihn überholen konnte und sich ihren sechsten Saisonsieg sicherte. Die Schweizerin agierte in diesem Jahr auch als Mentorin des Cups und half den Teilnehmern bei Datenanalyse, Linienwahl und Fragen der Abstimmung. Platz drei im letzten Rennen des Jahres ging an Mike Beckhusen.

Anzeige
Robin Rogalski genügte Platz vier im ersten und Rang sechs im zweiten Rennen, um den Markenpokal zu gewinnen. Der Deutsche mit polnischen Wurzeln hat sich damit eine Testfahrt im Audi RS 5 DTM gesichert. Audi hat mit dem Renn-Tourenwagen in diesem Jahr zwölf von 18 Rennen, die Fahrer-, Marken- sowie die Teamwertung der DTM gewonnen.