Freitag, 23. August 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Interview
03.02.2019

5 Fragen an ... Nicolas Schöll

Nicolas Schöll ist 17 Jahre alt und kommt aus Wien in Österreich. In dieser Saison plant der junge Österreicher den Aufstieg aus der GT4 in den Porsche Carrera Cup Deutschland. Zusätzlich wird Nicolas aber auch weiterhin GT4-Rennen bestreiten.

Nicolas, was planst du für die bevorstehende Saison?
Nicolas Schöll: „Ich werde mit meinem Team Allied Racing sowohl in der GT4 European Series auf einem neuen Porsche 718 Cayman GT4 als auch im Porsche Carrera Cup Deutschland mit einem Porsche 911 GT3 Cup an den Start gehen.“

Wie sieht aktuell deine Saison-Vorbereitung aus?
„Ich versuche, mich auf die neue Saison durch konsequentes Fitness- und Simulator-Training vorzubereiten.“

Wer ist dein Vorbild im Motorsport und warum?
„Mein Vorbild ist Earl Bamber, da ich einen ähnlichen Weg wie er beschreiten möchte und seinen Arbeitsstil bewundere.“

Was strebst du in deiner Karriere langfristig an?
„Mein Ziel ist es, Werksfahrer zu werden und mich voll und ganz dem Rennfahren widmen zu können.“

Welche Ziele steckst du dir für deine erste Saison im Porsche Carrera Cup Deutschland?
„In meiner ersten Saison würde ich gerne die Rookie-Meisterschaft gewinnen und die eine oder andere Top-Ten-Platzierung einfahren.“


Dieses Interview führte: Susanne Roßbach