Sonntag, 21. Juli 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
GTC
10.07.2019

H&R Kartteam mit 5. Meisterschaftsplatz in der GTC-Klasse

Mit einem fehlerfreien Rennwochenende am Vogelsbergring beendet das H&R Kartteam auch den dritten Lauf der diesjährigen GTC-Saison.

Drei verschiedene Renndistanzen, verteilt über zwei Tage, ergaben in der Addition die Punkte für das Gesamtergebnis. Unterschiedliche Wetterbedingungen – von sehr heiß bis kühl mit Regen – bestimmten die äußerlichen Bedingungen über das gesamte Wochenende.

„Leider haben wir für das Wochenende nicht das optimale Setup gefunden, sodass wir einfach nicht den Speed der Konkurrenz toppen konnten. Die sehr gute, fehlerfreie Arbeit des gesamten Teams über das Renn-Wochenende bescherte uns letztendlich wichtige Meisterschaftspunkte“, so Teamchef Torsten (Toto) Schmidt nach den insgesamt zwölf Rennstunden.

Anzeige
Der vierte Meisterschaftslauf wird am ersten Augustwochenende auf dem Templiner Ring in der Uckermark über eine Distanz von ingesamt zwölf Rennstunden ausgefahren – das erste Rennen der Saison unter Flutlichtbedingungen.