Freitag, 6. Dezember 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 2
28.11.2019

HWA Racelab Verpflichtet Giuliano Alesi Für Formel-2-Team

Bereits Vater Jean Alesi stand einst in Diensten von HWA. Von 2002 bis 2005 fuhr der langjährige Formel-1-Pilot für das von HWA betreute DTM-Werksteam von Mercedes-AMG. Nun tritt sein Sohn Giuliano in dessen Fußstapfen und übernimmt eines der beiden Cockpits von HWA Racelab in der FIA Formel-2-Meisterschaft 2020.

Sein großes Talent stellte der 20-Jährige schon früh unter Beweis: Als 15-Jähriger gewann er gleich sein erstes Rennen im Formelsport in der französischen Formel-4-Meisterschaft 2015. Nach zwei weiteren Siegen in der Nachwuchsserie wurde er ein Jahr später in die Ferrari Driver Academy aufgenommen, in der die Scuderia große Motorsport-Talente im Hinblick auf eine Formel-1-Karriere fördert. 

Anzeige
Im Formelsport ging es für Alesi stetig voran: 2016 wechselte er zu Trident in die GP3-Serie. Mit insgesamt vier Siegen sowie den Gesamtplätzen fünf und sieben gehörte er in den Jahren 2017 und 2018 zu den Top-Fahrern der Serie und wechselte 2019 in das Formel-2-Team von Trident. Sein bestes Ergebnis in der aktuellen Saison fuhr er als Siebter in Monza ein. 

Das andere Cockpit neben Alesi wird Artem Markelov (Russland) besetzen. Vom 5. bis 7. Dezember bestreitet das Duo für HWA Racelab die Post-Season-Tests der Formel 2 in Abu Dhabi. 

Giuliano Alesi (20, Frankreich): „Ich bedanke mich bei der HWA AG für den großartigen Empfang und das Vertrauen, das sie in mich setzt. Ich bin überglücklich, Teil dieses beeindruckenden Unternehmens zu sein. Schon jetzt sind alle Mitarbeiter hochmotiviert und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit einem tollen Team – das ist das Wichtigste für mich. Ich kann nicht beschreiben, was ich momentan fühle, ich bin überglücklich.“ 

Ulrich Fritz, CEO HWA AG: „Es freut uns riesig, dass wir Giuliano für uns gewinnen konnten. Die Verbindung Alesi und HWA war bereits in der DTM von Erfolg gekrönt. Schön, dass sie nun eine Fortsetzung in der Formel 2 erfährt. Giulianos enormes Talent ist unbestritten, nicht von ungefähr ist er Teil der Ferrari Driver Academy. Er passt perfekt zu unserem Ansatz, junge Sportler auf ihrem Weg in die Formel 1 zu begleiten.“


Über Giuliano Alesi

Geboren:
20. September 1999 in Avignon
Laufbahn:
2015 Französische Formel-4-Meisterschaft (3 Siege)
2016 – 2018 GP3-Serie Trident (4 Siege) 
2019 FIA Formel-2-Meisterschaft Trident