Sonntag, 26. Mai 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 2
10.05.2019

Formel 2 ab 2020 mit 18-Zoll-Reifen von Pirelli

Die Formel 1 und die FIA kündigen an, dass die Autos der FIA Formel 2 Meisterschaft ab 2020 mit 18-Zoll-Reifen von Pirelli ausgestattet werden. Diese Entscheidung, die der Zustimmung des FIA World Motor Sport Councils bedarf, entspringt dem Wunsch, die Reifen, die ab 2021 in der Formel 1 eingesetzt werden, in einer wettbewerbsfähigen und technologisch fortschrittlichen Rennserie wie der Formel 2 zu entwickeln und zu testen.

Die Formel 2 und Pirelli werden in der Saison 2019 zusammenarbeiten, um die Rei-fen im Verlauf eines intensiven Testprogramms mithilfe eines F2 Einsitzers zu entwickeln. Der Auftakt fand gestern auf der Strecke des Autodromo del Mugello statt.

Anzeige
Stefano Domenicali, Präsident der FIA Einsitzer-Kommission: „In der Karriere junger Fahrer, die einen Platz in der Formel 1 anstreben, ist die FIA Formel 2 Meisterschaft die letzte Phase vor dem Erreichen ihres Ziels. Mit dem Plan, in der nächsten Saison ein neues Reifenprofil einzuführen, zu testen und zu entwi-ckeln, bevor es in der Formel 1 eingesetzt wird, dokumentieren wir: Die Formel 2 ist der Ort, in dem nicht nur die besten Fahrertalente, sondern auch die jüngsten Technologien sich beweisen müssen. Frühere Fahrer der Formel 2 zeigten im bisherigen Saisonverlauf der Formel 1 sehr beeindruckende Leistungen. Je enger wir die For-mel 2 auf die technischen und sportlichen Philosophien der Formel 1 abstimmen können, desto besser werden die jungen Fahrer darauf vorbereitet sein, sich der Top-Herausforderung des Motorsports zu stellen."

Pat Symonds, Technik-Vorstand Formel 1: “Die FIA Formel-2-Meisterschaft erwies sich bereits als beste Feeder-Serie für junge Nachwuchstalente, die in der Formel 1 erfolgreich sein wollen. Jetzt wird sie auch als Zubringer für Technologie genutzt. Es ist großartig für unseren Sport, dass die Reifenentwicklung für 2021 nicht nur während maßgeschneiderter Tests, sondern auch in einer echten Rennumgebung durchgeführt werden kann. Die Datenmenge, die Pirelli und die Formel 2 in den nächsten 16 Monaten sammeln können, wird für die nächste Generation der Formel 1 Reifen sehr wichtig sein."

Bruno Michel, CEO FIA Formel 2: "Die Entscheidung ist eine großartige Chance für die Formel 2 und unsere Fahrer: Wir sind das Trainingscamp für die Formel 1. Daher ist es wichtig, dass wir mit den gleichen Reifentypen fahren wie in der Formel 1. Ich freue mich sehr, dass die Formel 2 bereits 2020 mit den 18-Zoll-Reifen fahren wird, weil die Fahrer, die 2021 von unserer Meisterschaft in die Formel 1 aufsteigen werden, sich dann noch schneller anpassen können. Nicht zum ersten Mal dienen wir als Prüfstand der F1. In der Ver-gangenheit wurden bereits einige neue Elemente in unserer Serie eingeführt, bevor die F1 sie einsetzte. Der nächste Schritt ist ein intensives Entwicklungsprogramm, um sicherzustellen, dass alles für die nächste Saison bereit ist, insbesondere ein Upgrade-Kit für unsere 2018er Autos, um die neuen Reifen montieren zu können.“

Mario Isola, Head of F1 and Car Racing Pirelli: "Wir freuen uns, in der nächsten Saison während der Grand-Prix-Wochenenden 18-Zoll-Reifen präsentieren zu können, ein Jahr vor ihrem Einsatz in der Formel 1. Es ist das nächste Kapitel unserer wegweisenden und proaktiven Partnerschaft mit der Formel 2. Dieser Schritt wird uns bei der Entwicklung der neuen Generation von Formel 1 Reifen für 2021 sehr unterstützen und zugleich den Formel 2 Fahrern des nächsten Jahres zugutekommen, weil sie frühzeitig Erfahrungen mit der zukünftigen Reifengröße in der Formel 1 sammeln werden.“