Freitag, 18. Oktober 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
FIA Formula 3 Championship
26.09.2019

Lirim Zendeli will auch in Sochi starke Performance zeigen

Nachdem der 20-jährige Bochumer Lirim Zendeli in der FIA Formel 3 in Monza für die ersten Ausrufezeichen sorgte, möchte er nun in Sochi daran anknüpfen. „Rückblickend muss ich festhalten, dass dieses Jahr für mich nicht ganz nach Plan verlief. Oftmals konnten wir in den Zeittrainings unsere Leistung nicht abrufen und liefen dann unseren eigenen Möglichkeiten den Rest des Wochenendes hinterher. Lediglich das vorletzte Rennen der Saison in Monza verlief nach meinem Geschmack“, berichtet Lirim Zendeli.

Nachdem Zendeli im vergangenen Jahr souverän den ADAC Formel 4 Titel holte, stieg er in diesem Jahr in die Serie der FIA Formel 3 auf. Doch das F3 Championat ist mit hochkarätigen Fahrern besetzt und Zendeli geht dort als Rookie an den Start. „Die Ausgangssituation war mir von vornherein klar. Als Rennfahrer fährst du aber nicht zur Rennstrecke, um einfach mal zu schauen was so geht. Im Gegenteil. Du willst gewinnen. Wenn du dieses „Gewinnen-wollen-Gen“ nicht in dir spürst, wirst du auch nicht gewinnen. Ich kenne dieses Gefühl schon seit meinem ersten Kartrennen“, erklärt der Youngster. 

Anzeige
So wird am kommenden Wochenende (28. bis 29. September) der Sauber Junior Pilot alles daransetzen, den Rückenwind von Monza mit ins russische Sochi zu nehmen. „Das Zeittraining in Monza deutete mit Platz fünf schon an, dass es in den Rennen spannend werden könnte. Und so war es dann ja auch. Genau das müssen wir in Sochi auch unbedingt hinbekommen. Das Zeittraining ist das A und O und entscheidet ganz klar über den restlichen Verlauf des Wochenendes. Und wenn wir es hinbekommen können, das Pech mal zu Hause im Gepäck zu lassen, wie beim Rennen in Monza, wo mir in Führung liegend ein Mitbewerber beim Überholen den Reifen aufschlitzte, dann kann es in Sochi einen versöhnlichen Abschluss geben. Ich bin vorbereitet – let´s do it“, zeigte sich das Bochumer Motorsporttalent zuversichtlich.