Montag, 17. Dezember 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
X30 Euro Series
08.08.2018

Alles offen in der IAME Euro Series

Am kommenden Wochenende (10. bis 12. August 2018) fallen in Castelletto (IT) die Titelentscheidungen in der IAME Euro Series. Nach Stationen in Salbris (FR), Genk (BE) und Wackersdorf (DE) wird die X30-Europameisterschaft ihr Finale vor den Toren Mailands abhalten.  
 
Über 140 haben sich für den Showdown auf der Piste von 7 Laghi angemeldet und werden in den Kategorien Mini, Junior, Senior und Super Shifter um die letzten Punkte des Jahre kämpfen. Aufgrund der Streichergebnisse ist die Meisterschaft noch in sämtlichen Klassen offen.
 
Als Gesamtführende können sich der Spanier Alejandro Melendez Pardi (Mini), die Briten Lewis Gilbert (Juniorten) und Clayton Ravenscroft (Senioren) sowie der Belgier Thierry Delré (Super Shifter) die besten Chancen auf die Meisterkronen ausrechnen. Doch in den zwei ausstehenden Wertungsläufen in Castelletto werden noch ordentlich Punkte vergeben, sodass sich das Blatt für die Favoriten schnell wenden kann.
 
Auch fünf Deutsche werden das Saisonfinale in Angriff nehmen. Herolind Nuredini und Linus Jansen (beide HTP Kart Team) gehen als deutsches Duo bei den Junioren auf die Reise, während Luci Trefc (HTP Kart Team), Patrick Degenbeck und Jan Philipp Springob (HTP Kart Team) das Aufgebot bei den Senioren bilden.
 
Alle Geschehnisse können im Live-Timing und Live-Stream unter www.iameeuroseries.com verfolgt werden.