Donnerstag, 18. Juli 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formula European Masters
10.12.2018

25 Superlizenz-Punkte für den Champion des Formula European Masters

Das Formula European Masters positioniert sich als bestes Sprungbrett für die Formel 1. Der Champion der Saison 2019 wird 25 Punkte für die Superlizenz gutbeschrieben bekommen. Doch nicht nur der Champion, sondern auch die auf den Plätzen zwei bis neun der Abschlusstabelle klassierten Starter des Formula European Masters werden mit Superlizenz-Punkten belohnt.

Auf dem Motorsports World Council vergangenen Mittwoch beschloss die FIA offiziell Superlizenzpunkte für das Formula European Masters. Mit der Vergabe von 25 Punkten für den Champion des Formula European Masters unterstreicht der Weltverband die Bedeutung der Serie und fördert Nachwuchspiloten auf ihrem Weg in die Königsklasse.

Anzeige
Der Zweite der Gesamtwertung darf sich über 20 Zähler freuen, der auf Rang drei klassierte Youngster bekommt 15 Punkte und der Vierte der Abschlusswertung des Formula European Masters nimmt 10 Punkte mit nach Hause. Schließt ein Teilnehmer die Serie auf Position fünf ab, wandern noch sieben Zähler auf sein Konto, als Sechster sammelt er noch fünf Punkte und Rang sieben bedeuten drei Superlizenz-Punkte. Während sich der Achtplatzierte der Gesamtwertung über zwei Zähler freuen darf, ist Platz neun der Abschlusstabelle noch einen Punkt wert. 

„Wir freuen uns über die Entscheidung der FIA und haben bereits erstes Feedback der Teams bekommen, die durchweg positiv reagiert haben. Das Formula European Masters gibt damit erneut seine Visitenkarte ab“, so Walter Mertes, CEO der Formel 3 Vermarktungs GmbH, die das Formula European Masters organisiert und vermarktet. „Neben der hohen Punktzahl bieten wir den Fahrern mit über dreieinhalb Stunden konkurrenzlos viel Fahrzeit an einem Rennwochenende, technisch ausgereifte Fahrzeuge und mit der DTM eine hochprofessionelle Plattform.“

Das Formula European Masters 2019 startet Anfang Mai auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg.