Sonntag, 21. Oktober 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTM
06.05.2018

Rene Rast im 3. Freien Training vorne

René Rast ist gut in den dritten Tag des Rennwochenendes am Hockenheimring Baden-Württemberg gestartet. Der Audi-Pilot fuhr am Sonntag in 1:32,931 Minuten die schnellste Zeit im dritten Freien Training.

Nach einem enttäuschend verlaufenen Samstag war die Bestzeit des Champions Balsam für die Seele der Ingolstädter.

Hinter Rast belegte Markenkollege Jamie Green mit 0,244 Sekunden Rückstand Platz zwei (1:33,175). Auf den Plätzen folgten die Schnellsten des zweiten beziehungsweise ersten Freien Trainings in Hockenheim. BMW-Pilot Timo Glock wurde Dritter (1:33,224) und der mit 28 Punkten Führende in der Gesamtwertung, der Brite Gary Paffett, belegte in seinem Mercedes-AMG mit 1:33,248 Minuten Rang vier.

Anzeige
„Das Ergebnis ist gut. Platz eins und zwei. Mal schauen, wie es im Qualifying aussieht. Gestern waren wir im Training auch nicht so schlecht. Im Qualifying hat dann ein bisschen gefehlt. Generell sind wir happy, mit dem Auto und mit der Balance. Ich hoffe jetzt mal, dass wir das halten können“, sagte Rast.

Im zweiten DTM-Qualifying der Saison geht es ab 11:25 Uhr um die besten Startplätze für das Sonntagsrennen. Die Zeitenjagd aus Hockenheim wird im Livestream auf DTM.com/live und in den DTM-Apps für iOs und Android übertragen. TV-Partner SAT.1 sendet ab 13:00 Uhr live aus Hockenheim, der Rennstart ist um 13:30 Uhr. In Österreich berichtet ORF1 ab 13:15 Uhr vom DTM-Auftakt in Hockenheim.