Samstag, 17. November 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC Kart Masters
05.09.2018

HTP Kart Team verteidigt Meistertitel im ADAC Kart Masters

Das HTP Kart Team ist erneut Meister in der X30-Senior-Klasse des ADAC Kart Masters. Der Rennstall von Inhaber Christian Voß verteidigte am vergangenen Wochenende in Wackersdorf in Person von Jan Philipp Springob den Platz an der Sonne. Einen dreifachen Grund zum Jubeln hatte das Team bei den X30 Senioren am Sonntag: Angus Moulsdale, Luci Trefz und Jan Philipp Springob bildeten das Podest und krönten eine tolle Saison für das HTP Kart Team. 

Insgesamt 163 Piloten duellierten sich auf dem 1.190 Meter langen Prokart Raceland in Wackersdorf um die Titel in der stärksten Rennserie des ADAC – darunter auch sieben Piloten unter der Bewerbung des HTP Kart Teams. Bei wechselhaften und sehr schwierigen Wetterbedingungen auf und abseits der Piste behielt das Team die Nerven und entschied sich jeweils für die passende Taktik. Das war schon bei den Junioren zu sehen. 

Anzeige
Linus Jansen und Herolind Nuredini bildeten das Duo in der X30-Junior-Klasse. Jansen wurde dabei Vierter im Zeittraining. Den ersten Heat gewann der Nachwuchsracer dann sogar, um im zweiten Vorlauf auf die zweite Position zu rasen. Von der Pole-Position aus wurde er in den Rennen Achter und Sechster. Damit sammelte er ausreichend Punkte um die Meisterschaft als Vizechampion abzuschließen. Teamkollege Nuredini hatte einen etwas verhaltenen Samstag. Doch pünktlich zu den entscheidenden Rennen war er voll da: Platz drei im ersten Rennen. Im zweiten Finale kämpfte er lange Zeit um den Sieg und wurde letztlich toller Zweiter. 

Für einen echten Paukenschlag sorgten die X30 Senioren – allen voran Jan Philipp Springob. Wie schon im vergangenen Jahr sicherte sich der ambitionierte HTP Kart Team-Schützling den begehrten Meistertitel und sorgte für großen Jubel beim gesamten Team. Auch Luci Trefz präsentierte sich hervorragend. Er sicherte sich nach Platz zwei im letzten Rennen dieser Saison auch den Vizetitel in der Meisterschaft. Louis Kulke und Chris Rosenkranz kämpften um die vorderen Plätze im Mittelfeld. Angus Moulsdale feierte sein Debüt für das HTP Kart Team – und feierte in den Finals prompt einen Doppelsieg.

Teamchef Christian Voß: „Das war wirklich eine sehr erfolgreiche Saison für uns und der Abschluss in Wackersdorf hat dieser Rennzeit noch einmal die Krone aufgesetzt – das war fantastisch, wir waren das erfolgreichste Team. Ein großer Dank gilt meinen Fahrern, unserer Crew und unseren Sponsoren und Helfern.“ 

Die Saison ist für das Team aber noch nicht beendet. Im Oktober geht es für die Mannschaft zu den IAME International Finals nach Le Mans (FR).