Mittwoch, 21. Februar 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
26.03.2017

KÜS Team75 Bernhard auf dem Podium

Beim Saisonauftakt der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring hat das KÜS Team75 Bernhard Platz drei in der Cup-2-Klasse belegt.

Bei der 63. ADAC Westfalenfahrt kämpften die Porsche Young Professional-Piloten Mathieu Jaminet (22, Frankreich) und David Jahn (26, Leipzig) im Porsche 911 GT3 Cup lange mit um den Sieg, lagen in ihrer Klasse auch zeitweise an der Spitze.

Etwa eine Stunde vor Schluss warf aber ein Reifenschaden im Bereich Pflanzgarten das pfälzische Team aus dem Kampf um den Klassensieg. Rund sieben Minuten gingen bei der langsamen Fahrt zur Box verloren, doch konnten Jaminet und Jahn das Rennen zu Ende fahren und noch den dritten Platz für die Truppe aus Bruchmühlbach-Miesau sichern.

Anzeige
Teammanager Klaus Graf: „Wir sehen das Ergebnis mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Platz drei ist im Prinzip ein gutes Ergebnis, schließlich war es das erste Langstreckenrennen überhaupt für unser KÜS Team75 Bernhard. Wir konnten lange um den Sieg kämpfen, hatten gute Chancen zu gewinnen, hatten dann aber das Pech mit dem Reifenschaden, schade. Aber das Auto ist gut gelaufen, die Fahrer und die Crew haben einen guten Job gemacht. Wir haben bei unserer VLN-Premiere viel gelernt und freuen uns auf das nächste Rennen in zwei Wochen.“ (Text: Peter Schäffner)
 
Anzeige