Samstag, 25. November 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Tourenwagen Allgemein
17.05.2017

Erster Start bei der BMW-Challenge in Oschersleben

Der neu und speziell für die BMW Challenge aufgebaute BMW 325i von NHM-Performance Motorsport feierte sein Debüt beim zweiten Lauf zur DMV BMW Challenge in Oschersleben.

Erst wenige Tage vor Abreise konnte das Fahrzeug fertig gestellt und vom DMSB-Sachverständigen Peter Fassl abgenommen werden. Ohne Beanstandungen ging es direkt im Anschluss zum Preis der Stadt Magdeburg im Motopark. In der Klasse 325i Spezial startete zum ersten Mal überhaupt Nikolas Uenzen, der bis dahin mit seinem Team hauptsächlich im Slalom und Bergrennsport aktiv war.

Nach Platz vier im ersten und Platz drei im zweiten Qualifying ging es ins erste und zweite Rennen des Wochenendes. Das hochrangig besetze Starterfeld kämpfte hart aber immer fair und auch Kinderkrankheiten des Neuaufbaus blieben aus.

Anzeige
Zufrieden sicherte sich Nikolas Uenzen in beiden Rennen den dritten Platz in seiner Klasse und konnte somit ein erstes Ausrufezeichen im Rundstreckensport setzen.

Als nächste Veranstaltung steht der Berg-Europameisterschaftslauf (Glasbachrennen in Bad Liebenstein) auf dem Plan, der mit dem ebenfalls selbst aufgebauten BMW M3 in der Gruppe F/A bestritten wird. Im direkten Anschluss danach geht es auch schon wieder weiter für das Team NHM-Performance mit der DMV BMW Challenge beim 1,5h-Rennen in Hockenheim am 7. und 8. Juli 2017.