Freitag, 28. April 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
TCR Germany
19.04.2017

Sandro Kaibach mit Bestzeit vor dem Saisonstart

2017 Sandro Kaibach ist der letzte Neuzugang bei Aust Motorsport und komplettiert das Fahrer-Duo in der ADAC TCR Germany 2017. Der 19-Jährige aus Bad Waldsee bei Ravensburg pilotiert einen Audi RS3 LMS und präsentierte sich mit einem Einstand nach Maß. Bei den offiziellen Testtagen in Oschersleben zeigte das aus dem Renault Clio Cup kommende Talent sein Potential und fuhr in der finalen Testsession die Tagesbestzeit.

Sandro Kaibach schaut auf eine sehr junge Motorsport-Karriere zurück, die er erst 2015 als Quereinsteiger im Renault Clio Cup startete. In seinem Debütjahr erreichte er bereits eine Top-Ten-Platzierung in der Gesamtwertung und 2016 belohnte er sich sogar mit dem Meistertitel in der Juniorwertung.

Anzeige
„Ich freue mich auf die neue Herausforderung in der ADAC TCR Germany und die Zusammenarbeit mit dem Team Aust. Es ist mir wichtig, frühzeitig Teil eines GT-Teams zu sein, da ich dort mittelfristig meine Zukunft sehe. Aber erst einmal liegt viel Arbeit in der TCR Serie vor uns, in welcher ich mir einen Platz unter den ersten zehn der Meisterschaft zum Ziel gesteckt habe“, resümiert Sandro Kaibach nach den Tests in der Motorsportarena Oschersleben.

Team Chef Frank Aust sagte: „Wir haben Sandro schon länger im Visier und freuen uns, ihn in unserem Team begrüßen zu dürfen. Neben unseren GT3-Fahrzeugen sind nun auch die beiden TCR-Audis hervorragend besetzt, was mich sehr zuversichtlich für die Saison 2017 stimmt.“

Die ADAC TCR Germany startet zusammen mit dem ADAC GT Masters am 28. April in Oschersleben.