Freitag, 24. November 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
TCR Germany
15.09.2017

Lokalmatador Kirsch Schnellster im ersten Training

Lokalmatador Steve Kirsch (38, Chemnitz, Honda Team ADAC Sachsen) hat bei seinem Heimspiel auf dem Sachsenring die erste Bestzeit gesetzt. Im ersten Freien Training der ADAC TCR Germany drehte der 38-Jährige in seinem Honda Civic TCR in 1:29.048 Minuten die schnellste Runde und war mehr als eine halbe Sekunde schneller als Seat-Fahrer Mike Halder (21, Meßkirch, Wolf-Power Racing) auf Rang zwei. Rookie-Champion Tom Lautenschlager (18, Grafenau, Target Competition) wurde im Audi RS3 LMS Dritter.

Dahinter folgte Titelverteidiger Josh Files (26, GB, Target Competition) im Honda Civic TCR vor Niels Langeveld (29, NL, Racing One) und Sheldon van der Linde (18, ZA, AC Mayen e.V. im ADAC). Luca Engstler (17, Wiggensbach, Liqui Moly Team Engstler), der Führende der Honda Rookie Challenge, belegte im VW Golf GTI TCR den siebten Rang vor den beiden Seat Leon TCR von Ronny Jost (29, CH, TOPCAR Sport) und Debütant Manuel Brinkmann (36, Bielefeld, TOPCAR Sport). Max Hofer (18, AT, AC Mayen e.V. im ADAC) wurde im Audi Zehnter.

Anzeige
Ab 14.15 Uhr steigt auf dem Sachsenring das zweite Freie Training, ehe am Abend ab 17.40 Uhr das in zwei Gruppen unterteilte Qualifying folgt. Beim vorletzten Rennwochenende der Tourenwagenserie des ADAC könnte die Entscheidung in der Meisterschaft fallen, Josh Files liegt aktuell vor Mike Halder und Niels Langeveld an der Spitze. Sport1 überträgt die Saisonrennen elf und zwölf live, zudem gibt es Livestreams auf www.SPORT1.de und www.adac.de/motorsport.