Dienstag, 12. Dezember 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Sportwagen Allgemein
07.10.2017

2x5h Spa: Simpson Motorsport Ginetta mit Doppelsieg

Vor dem Start der Hankook 12h Spa-Francorchamps hat die Simpson Motorsport Ginetta G57 (#3, Rik Breukers/Andreas Laskaratos/Ben Tuck) den gestrigen Erfolg wiederholt und auch das zweite Rennen der Hankook 2x5h Spa-Francorchamps gewonnen.

Das fünfstündige Rennen begann auf feuchter Strecke, die aber recht zügig abtrocknete. Während der letzten Stunde regnete es allerdings.

Mit vier Runden Rückstand auf die Sieger kam der monza garage Ligier JS P3 (#8, John Corbett/James Winslow/Neale Muston) auf dem zweiten Platz ins Ziel. Gestern wurde das italienische Team im Kampf um Rang zwei geschlagen von der Prime Racing Ginetta G57 (#4, Jean-Pierre Lequeux/Jean-Marc Ueberecken/Christophe Capelli), die heute den dritten Platz einfuhr.

Anzeige
Das siegreiche SPX Auto, der Speed Lover Porsche 991 Cup (#78, Carlos Rivas/Bob Wilwert/Pierre-Yves Paque), sah die Zielflagge auf dem vierten Gesamtrang. Mit technischen Problemen belegte die Simpson Motorsport Ginetta G57 (#2, Mike Simpson/Steve Tandy/Simon Murray) Rang fünf. 

Eine Stunde vor dem Ende gab der Speed Lover Porsche 991 Cup (#79, Dominique Bastien/Pieter Vanneste/Vincent Despriet) an der Box auf. Nach dem gestrigen Unfall im Bereich Raidillon ging die Team LNT Ginetta G57 (#5, Charlie Robertson/Jordan Sanders) nicht an den Start.