Samstag, 25. November 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Sonstiges
08.03.2017

DMSB Academy – Mehr als nur ein Name

Jahr für Jahr bietet der Deutsche Motor Sport Bund (DMSB) über seine DMSB Academy unzählige Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung an. Motorsport XL wollte wissen was hinter so eine Ausbildung steckt und schickte Lena Nesterenko und Ralph Monschauer zum Lehrgang Rennsekretär.

„Uns ging es um zwei Dinge: Einmal wollten wir wissen wie der DMSB mit seinen Sportwarten umgeht und dabei auch noch nützliches Wissen erhalten“, so Ralph Monschauer, Chefredakteur von Motorsport XL und Serienorganisator DMV GTC und DUNLOP 60.

800 bis 1.000 Sportwarte werden vom DMSB in der Academy von November bis März geschult. Dabei gibt es Seminare für Rennleiter, Leiter Streckensicherung, Sportkommissare, Technische Kommissare oder auch Zeitnahme-Kommissare.

Anzeige
Einen ausführlichen Bericht über das Seminar unter der hervorragenden Leitung von Gaby Meitzner und Horst Seidel gibt es in der April-Ausgabe von Motorsport X (erscheint 30.03.17). Aber natürlich dürfen wir heute schon erwähnen, dass sowohl Lena Nesterenko als auch Ralph Monschauer nun ihre Lizenz als Rennsekretärin und Rennsekretär haben. Damit dürfen sie bei nationalen und internationalen Veranstaltungen die Dokumentenabnahme durchführen – einem rechtlich sehr wichtigen Teil eines Rennwochenendes.

Infos zur DMSB Academy:
DMSB Academy
c/o Renate Schulz
Lyoner Stern · Hahnstraße 70
60528 Frankfurt/Main
Tel. 069 633007-77
www.dmsb-academy.de