Donnerstag, 23. November 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Porsche Carrera Cup
07.09.2017

Tatortkommissar Richy Müller fährt Porsche Cup am Nürburgring

Das Team Deutsche Post by Project 1 und Richy Müller setzen die erfolgreiche Zusammenarbeit fort und absolvieren einen Gaststart im Rahmen des Porsche Carrera Cup Deutschland am Nürburgring am kommenden Wochenende.

„Ich bin so voller Vorfreude und kann es kaum abwarten, im Porsche 911 GT3 Cup Platz zu nehmen. Es ist mein erster Einsatz in diesem Jahr, daher liegt noch viel Arbeit vor mir und dem Team“, sagt Richy Müller.


Die Vorbereitungen laufen

Der Porsche Markenbotschafter wird in der sogenannten B-Wertung für Amateurfahrer gelistet. Dort konnte er 2016 bereits konstante Leistungen bringen und sogar den Pokal für den dritten Platz in dieser Wertung mit nach Hause nehmen. „Natürlich ist das für Richy und das gesamte Team erneut das Ziel. Doch wir müssen realistisch bleiben. Er hat in den vergangenen knapp zwölf Monaten kaum Rennkilometer gesammelt und muss daher vieles kompensieren. Daran arbeiten wir nun intensiv“, sagt Marcel Jürgens-Wichmann, Teamchef von Project 1 Motorsport.

Anzeige
Für Richy wurde zusammen mit dem Partner Fast Track Racing Center ein Simulations- und Testprogramm ausgearbeitet, welches er in Vorbereitung auf die zwei Rennen des Wochenendes absolvieren muss.


Richy Müller live erleben

Für alle Tatort- und Richy-Müller-Fans gibt es natürlich wieder die Chance auf ein Treffen mit dem Schauspieler und Rennfahrer. Durch das offen zugängliche Porsche-Fahrerlager ist die Chance, ihn dort für ein Foto und Autogramm zu erwischen, hoch. Aber auch öffentliche Auftritte im Rahmen ndes Wochenendes befinden sich in der Planung. „Für mich ist der Kontakt zu den Menschen ebenso wichtig wie das Autofahren. Ich habe so viele, treue Fans für die ich mir Zeit nehmen werde, das ist versprochen“, sagt Richy Müller abschließend.