Dienstag, 17. September 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
OAKC
26.09.2017

ADAC Kart Cup: RL-Competition gewinnt erneut Bambini-Klasse

Der vorletzte Lauf des ADAC Kart Cup in Wackersdorf – im Rahmen des Ostdeutschen ADAC Kart Cup (OAKC) – wurde einmal mehr von der dominanten Vorstellung der jungen Lilly Zug geprägt. Von den drei Läufen, die zur Tageswertung zählen, gewann Lilly zwei und holte dazu noch die Pole-Position im Zeittraining. Das bedeutete einen weiteren Tagessieg für das RL-Competition Team.

Für Lilly war es der zweite Erfolg binnen sieben Tagen, denn in der Vorwoche war sie beim SAKC-Rennen in Liedolsheim bereits ähnlich erfolgreich; auch hier holte sie die Pole-Position und zwei Laufsiege.

In der OK-Junior-Klasse zeigte Marius Zug mit Platz zwei in der Tageswertung, dass er bereit ist, in der nächsten Woche den ADAC Masters Titel zu holen.

Anzeige
Robin Landgraf: „Wir sind bei den Bambinis seit nunmehr zwei Jahren sehr dominant. Nachdem Egor Litvinenko im letzten Jahr den Bambini-Meisterschaften seinen Stempel aufdrückte, ist es dieses Jahr Lilly Zug. Und auch sonst geht in der Bambini-Klasse recht wenig ohne unser Team. Marc Schmitz vertraut auf unsere Motoren und Pablo Kramer wird mit unseren Chassis unterstützt. Damit beliefert RL-Competition die einzigen drei Piloten, die noch Chancen auf die Meisterschaften im ADAC Kart Masters und dem ADAC Kart Cup haben.“