Freitag, 20. Oktober 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
29.09.2017

Rotax präsentiert Elektro-Antrieb für Renn-Karts

BRP-ROTAX hat das erste Elektro-Powerpack für Renn-Karts – den Rotax THUNDeR – auf dem Red Bull Ring Spielberg, der Öffentlichkeit vorgestellt: Medienvertreter und geladene Gäste erlebten den Formel-3-Piloten Ferdinand Habsburg beim Testen des Powerpacks in einem Sodi Chassis hautnah.

„Wir sind auf unser erstes Produkt mit Elektro-Antrieb sehr stolz. Elektromobilität ist eine aufstrebende Technologie in der gesamten Rennbranche und ist nun ein weiterer Bestandteil unseres wachsenden Produktportfolios. Das Rotax THUNDeR Powerpack spiegelt unsere DNA wieder: Rennerfolge und neue bahnbrechende Innovationen für unsere Märkte", sagte Thomas Uhr, General Manager der BRP-Rotax GmbH & Co KG sowie Vice President Powertrain BRP.

Anzeige
Mit dem Rotax THUNDeR Powerpack geht BRP-Rotax den ersten Schritt in Richtung dieser neuen Technologie; entwickelt für den Einsatz auf gewöhnlichen Kart-Rennstrecken, leicht zu handhaben und mit geringem Wartungsaufwand. Mit seinem leistungsstarken Elektro-Antrieb ist der Rotax THUNDeR ein Kart-Antrieb der Premium-Klasse, kombiniert mit neuesten Hochleistungs-Lithium-Ionen-Batterien mit einer Kapazität von 2,5 kWh. Dieses innovative Elektro-Kart-Powerpack scheut bei einer Höchstleistung von 20 kW und 46 Nm einen Vergleich mit Karts mit Verbrennungsmotoren nicht im Geringsten. Er beschleunigt in 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h, bei einer Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h. Geplant ist eine Rennserie – die Rotax E-MAX Challenge – um Kartfahrern das ultimative Rennerlebnis zu bieten.

Das Rotax THUNDeR Powerpack wird über die neu gegründete RIC TECH GmbH verkauft. Die RIC TECH ist ein Joint Venture der S.M.R.E. S.p.A., einem führenden Unternehmen, das auf die Entwicklung von Hochtechnologielösungen im Bereich elektrische Mobilität spezialisiert ist, und der BRP Rotax GmbH & Co KG, dem Marktführer in der Entwicklung und Produktion von Antriebsystemen für Freizeitfahrzeuge. Erhältlich ist das Rotax THUNDeR Powerpack ab dem zweiten Quartal 2018.

„Nach Unterzeichnung des Joint Ventures im Juni dieses Jahres ist die Einführung des Rotax THUNDeR der nächste Schritt unserer erfolgreichen Beziehung", sagte Samuele Mazzini, CEO von S.M.R.E. „Wir haben ein gemeinsames, ambitioniertes Ziel: den Grundstein für Elektro-Karting im realen Rennumfeld zu legen.”



Weitere Informationen zum Rotax THUNDeR E-Kart Powerpack gibt es unter www.racelikeneverbefore.com.