Montag, 16. Juli 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
23.12.2017

IPKarting startet mit neuen Chassis durch

Für 2018 lässt das italienische Unternehmen IPKarting zahlreiche neue Chassis inklusive neuer Anbauteile homologieren. Die komplette Praga-, Formula-K- und OK1-Produktpalette wird erneuert.
 
Hervorzuheben sind besonders die neuen Praga-Chassis „Dragon Evo2 XS1“ und „Tacho Evo“ sowie die beiden Formula-K-Modelle „Evo30-2“ und „Evo32-2“. Neben der neuen und verbesserten Rahmengeometrie wurden auch die Bremsen komplett überarbeitet.

Die Hinterachsbremse RBS.V2 verfügt über größere Kolben sowie neue Bremsbeläge und sollte somit mehr Druck entwickeln. An der Vorderachse werden die Schaltkarts mit der neu entwickelten 4-Kolben Bremse ausgerüstet. Zudem werden alle Modelle mit dem neuen KG 506 Plastikausgeliefert.
 
Alle Modelle sind ab sofort bei AK-Racing erhältlich. Weitere Infos unter www.pragakart.de.

Anzeige