Mittwoch, 20. September 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartmesse
14.09.2017

Weltweit großes Interesse an der kommenden Kartmesse

Die 26. IKA-KART2000 öffnet am 27. und 28. Januar 2018 wieder ihre Hallen für die Besucher – sie ist die weltweite Leitmesse der ganzen Kartbranche. Mit dabei in Offenbach sind viele neue Chassis-Hersteller und insgesamt sind schon über 70 Prozent der Messefläche vermietet.

„Die Rennsaison neigt sich nun ihrem Ende zu und so hat die Standbuchung zur 26. IKA KART2000 gleich wieder Tempo aufgenommen. Unsere Kapazitätsgrenze wird sicher bald spürbar. Es wird also Zeit, sich seinen Wunschstand zu sichern“, rät Messechef Botho Wagner allen Interessenten.

Und das ist dem Messegründer für 2018 besonders wichtig: „Wir haben uns sehr um Rennchassis-Hersteller bemüht und können jetzt schon für 2018 auf diesem Sektor einen enormen Zuwachs verzeichnen. Lassen Sie sich als Besucher angenehm überraschen. Eine Sensation auf dem Motorensektor kündigt sich ebenfalls an. Aber das sind nur zwei Punkte. Es gibt noch viel mehr Neues im Januar 2018 zu sehen. So haben wir jetzt in der Halle A4 ein ,Newcomer Center‘ etabliert. Dort finden Sie viele Firmen und Teams aus dem Rennsport, die sich erstmals in Offenbach präsentieren. Und weitere Überraschungen kommen noch hinzu.“

Anzeige
Die Messeveranstalterin, die Firma Alix-Veranstaltungs GmbH, legt besonderen Wert auf den Hinweis, dass allen Ausstellern bestmögliche Hilfestellung angeboten wird. Alle Fragen werden schnellstmöglich beantwortet und beim Umschiffen von Klippen können die Aussteller immer mit Hilfe rechnen.

Die Finanzchefin Alice Wagner hat noch eine freudige Botschaft für alle Besucher: „Es wird zur 26. IKA KART2000 keine Erhöhung der Eintrittspreise oder der Parkgebühren geben. Und auch das beliebte Messe-Shuttle vom Nordring-Parkplatz, nahe der Autobahn A661, fährt Sie wieder kostenlos zur Messe und zurück. Wir wollen, dass Sie sich bei der IKA KART2000 in Offenbach wohlfühlen!“