Donnerstag, 23. November 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 4
08.07.2017

UPDATE: 5.000 Euro Strafe für Flörsch

Da war Sophia Flörsch wohl etwas voreilig mit der Veröffentlichung der Strafe bei Twitter. Es gab nicht 20.000 Euro Strafe sondern 5.000 Euro.

Wie berichtet, twitterte die 16-Jährige am heutigen Mittag, dass der DMSB eine Strafe von 20.000 Euro ausgesprochen hatte. Nach Angaben vom ADAC stimmt dies jedoch nicht und die Verhandlung war noch nicht beendet, als die F4-Pilotin die Nachricht abgab.

Letztlich waren es 5.000 Euro, Wertungsausschluß bis Ende der Saison auf Bewährung und Meldung an das DMSB Sportgericht. Grund war wohl eine Veröffentlichung eines Videos ohne Erlaubnis in ihrem Social-Media-Account.

Anzeige